FC Sulzbach: Sieben kommen, vier gehen

A-Ligist FC Sulzbach hat vor dem Rundenstart einige Veränderungen in seinem Kader vorgenommen. Mit Marcel Gold (Español Kriftel), Tobias Weyand (SG Hundsangen) sowie Julius Bier, Nico Czaplicki, Bastian Elbert, Kevin Janz und Sascha Studenroth (alle eigene Jugend) verstärken sieben Akteure den FC Sulzbach. Dagegen haben vier Spieler den Verein verlassen. Max Krebs  geht zur SG Bad Soden in die Kreisoberliga, Omar Arrouj und  Tadijan Gaspar wechseln zu Ligakonkurrent TuRa Niederhöchstadt II, wohin Khaled Hashemi in Zukunft spielen wird, ist nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar