Hessenliga: Der 1. FC Eschborn erwartet den FC Ederbergland!

Hier der Vorbericht des 1. FC Eschborn:

Auf geht’s zum letzten Heimspiel in 2013

Letzte Saisonspiel bevor es in die Winterpause geht. Der 1. FC Eschborn empfängt am 07. Dezember um 14 Uhr auf der heimischen Heinrich-Graf-Sportanlage den Hessenliga-Aufsteiger FC Ederbergland.

Die Nordhessen aus der Stadt Battenberg hatten am ersten Spieltag unserem Team alles abgefordert und mussten sich am Ende knapp mit 0:2 geschlagen geben. Der Auftaktsieg war damals ein hartes Stück Arbeit für die Eschborner.

Nach der Hälfte der Saison befindet sich der nordhessische Gast auf dem letzten Tabellenplatz wieder. In den letzten Spielen bekam der FC Ederbergland viel Lob von den Gegnern für die engagierte Leistung und stand dennoch mit leeren Händen da. Dennoch wird die Mannschaft von Trainer Christian Hartmann optimistisch in den Main-Taunus kommen und gern dem Favoriten zum Jahresende ein Bein stellen.
Im letzten Spiel verloren die Nordhessen bei Rotweiss Hadamar mit 1:3, verschossen dabei einen Elfmeter, den dritten bereits in dieser Saison. Prunkstück des FCE ist die Offensive mit Carlos Arsenio, Felix Nolte und Rene Eickhoff. Diese Drei haben maßgeblich zum Aufstieg in die Hessenliga letzte Saison beigetragen und der schnelle Carlos Arsenio ist unserer Abwehr vom Hinspiel im Juli sicherlich noch in Erinnerung.
Die Mannschaft von Eschborns Trainer Dennis Weiland hat am vergangenen Samstag im Duell der beiden Regionalliga-Absteiger Eschborn und Bayern Alzenau ein überzeugendes 3:1 erspielt. Besonders die zweite Halbzeit war ein Offensivfeuerwerk unserer Mannschaft gewesen. Bemängeln tat Eschborns Coach nach dem Spiel lediglich die mangelnde Chancenverwertung. Beeindruckend war die Geduld, wie die Mannschaft nach dem Rückstand, ihr Spiel weiter umsetzte und sich Tormöglichkeiten erspielt haben.

Schreibe einen Kommentar