Interview: Uwe Eilers (Jugendausschuss FC Eddersheim)

Der Mittelkreis unterhielt sich mit Uwe Eilers aus dem Jugendausschuss des FC Eddersheim.

Mittelkreis: Du bist im Jugendausschuss des FC Eddersheim tätig. Beschreibe uns kurz dein Aufgabenfeld:

Uwe Eilers: Zusammen mit Jürgen Paul beginnt unser Verantwortungsbereich bei den Bambini bis zur D-Jugend.
Zusätzlich Organisiere ich die Fußball-Camps.

Mittelkreis: Die Jugendabteilung des FC Eddersheim hat in den vergangenen Jahren mächtig zugelegt. Woran liegt das?

Uwe Eilers: Durch die großen Veränderungen im Verein, das betrifft auch den Kunstrasenplatz, haben wir viel mehr Möglichkeiten unseren Jugendlichen ein sportliche Perspektive zu bieten.
Durch unsere engagierten Trainer in allen Jugendmannschaften, bekommen wir auch von außerhalb viele positive Rückmeldung. Deshalb schließen sich viele Jugendspieler uns an.

Mittelkreis: Welches Team oder welche Teams siehst du als „Aushängeschild“ der Jugendabteilung beim FCE?

Uwe Eilers: Unsere B1-Jugend, geführt von unserem Trainerteam Christian Pessel und Sven Biemüller ist unser Aushängeschild, Sie führten Jahrgang 2000 mehrmals zur Meisterschaft. Als C-Jugend von der Gruppenliga in die Verbandsliga und in der B-Jugend von der Kreisliga in die Gruppenliga. Zurzeit stehen Sie in der Gruppenliga auf Platz 2, punktgleich mit dem ersten Platz.

Mittelkreis: In den kommenden Wochen sind einige Aktionen im Jugendbereich an der Staustufe geplant. Verrate uns bitte welche:

Uwe Eilers: An den Samstagen vom 01.04 und 08.04 ist unsere erste Sichtung für die Jahrgänge 2002-2004, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf unserem Kunstrasenplatz an der FCE-Staustufe – unter der Leitung von Andreas Schreier. Wer Interesse hat vorzuspielen oder noch Fragen hat kann sich bei mir, Uwe Eilers, melden (0173/3256327)!

1 Kommentar von "Interview: Uwe Eilers (Jugendausschuss FC Eddersheim)"

  1. Bankräuber's Gravatar Bankräuber
    30. März 2017 - 17:55 | Permalink

    Will garnicht wissen was in Unterliederbach los wäre wenn die endlich mal einen Kunstrasen bekommen…

Schreibe einen Kommentar