Deverenko nach Schwanheim?

Gerüchteweise soll Artem Deverenko bei Germania Schwanheim aus der Gruppenliga angeheuert haben. Nach der vergangenen Saison war der talentierte Mittelfeldspieler eigentlich schon von Germania Weilbach zum FC Eddersheim in die Verbandsliga gewechselt. Ein „interner Vorfall“, wie aus Eddersheimer Kreisen zu vernehmen war, führte dazu, dass Deverenko und auch der ebenfalls aus Weilbach verpflichtete Torwart Paul Kuschel, der übrigens aufgehört haben soll, ihren Dienst in Eddersheim gar nicht erst antraten. Deverenko weilte zunächst im Training beim Hessenligisten 1. FC Eschborn, ein Transfer kam aber nicht zustande. Nun soll Deverenko bei germania Schwanheim unterschrieben haben. Doch auch Germania Weilbach soll an einer Rückkehr interessiert gewesen sein. Abwarten, wohin es Deverenko zieht.

Schreibe einen Kommentar