Regionalliga Südwest: Heimsiege am Freitag – 5 Spiele am heutigen Samstag

Befreiungsschlag für Eintracht Frankfurt II: Im Freitagsspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Alexander Schur mit 4:3 gegen den SSV Ulm durch. Matchwinner für die Eintracht war Rob Friend. Die „Leihgabe“ aus dem Profikader erzielte zwei Treffer. Auch Eric Wille und Gianluca Modica trafen. Für Ulm waren

Befreiungsschlag für Eintracht Frankfurt II: Im Freitagsspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Alexander Schur mit 4:3 gegen den SSV Ulm durch. Matchwinner für die Eintracht war Rob Friend. Die „Leihgabe“ aus dem Profikader erzielte zwei Treffer. Auch Eric Wille und Gianluca Modica trafen. Für Ulm waren Sebastian Griesbeck, Fabio Kaufmann und Moussa Toure erfolgreich.

Der FC Homburg besiegte zudem etwas überraschend die TSG Hoffenheim II mit 2:0 durch die Tore von Mike Baier und Alexandre Karapetyan.

Heute stehen noch 5 Spiele auf dem Programm (alle 14 Uhr): Wormatia Worms erwartet den 1. Fc Kaiserslautern, der SC Idar-Oberstein trifft auf den FC Bayern Alzenau, Waldhof Mannheim erwartet Hessen Kassel, der 1. FC Eschborn empfängt die TuS Koblenz und der SC Freiburg hat den SC Pullendorf zu Gast.

 

Schreibe einen Kommentar