Regionalliga Südwest: Zweibrücken erwartet Elversberg im Nachbarschaftsduell

Für den neuen Trainer des SVN Zweibrücken, Ex-Profi Guido Hoffmann, steht am Samstag (ab 14.00 Uhr) die Heimpremiere auf dem Programm. Gegner wird dann der Drittliga-Absteiger und Tabellendritte SV 07 Elversberg sein. Nachdem das Pflichtspieldebüt von Hoffmann mit dem 2:0 in Walldorf geglückt war, tritt der SVN mit neuem Selbstbewusstsein, jedoch ohne die gesperrten Philip Roller (Sportgerichtsurteil) und Nassim Banouas (Gelb-Rote Karte) gegen die SVE an.
Die Gäste wollen jedoch mit neuem Personal zum Nachbarschaftsduell in Zweibrücken antreten. Die „07er“ verpflichteten unter der Woche noch den bundesliga-erfahrenen Chadli Amri (unter anderem 1. FC Kaiserslautern), der zuletzt ohne Verein war. Bislang besitzt Amri allerdings noch keine Spielberechtigung für die Saarländer.

Schreibe einen Kommentar