Regionalliga Südwest: Thomas Konrad unterschreibt beim SV Eintracht Trier

Spielerverpflichtung beim Südwest-Regionalligisten SV Eintracht Trier 05: Am Mittwoch hat Innenverteidiger Thomas Konrad (22) einen bis 30. Juni 2013 datierten Vertrag bei den Blau-Schwarz-Weißen unterschrieben. Aktuell ist die SVE-Geschäftsstelle bemüht, Konrads Spielberechtigung bereits fürs Derby am Freitag, ab 19.30 Uhr, gegen den VfR Wormatia Worms zu erlangen.

Der 1,86 Meter große Akteur kommt vom Karlsruher SC. Bis Ende der vergangenen Spielzeit war Konrad zehn Jahre lang für die Badener zunächst im Nachwuchsbereich und seit 2008 in der Regionalliga-Süd-Reserve im Einsatz. Hier brachte er es seitdem auf 53 Spiele. Außerdem absolvierte der Defensivspezialist vier Zweitligapartien für den KSC.

Konrad, der seit Beginn der Woche beim SVE im Probetraining weilte, freut sich auf die neue Herausforderung bei der Eintracht: „Der SVE ist ein Traditionsverein mit Ambitionen. Zudem gefällt mir das Umfeld hier. In den Gesprächen mit Cheftrainer Roland Seitz und Geschäftsführer Dirk Jacobs habe ich einen sehr positiven und sympathischen Eindruck vom Verein gewonnen.“

Coach Seitz ist froh über die Verstärkung. „Man hat gesehen, dass wir in den ersten Spielen in dieser Saison unsere Schwierigkeiten im Abwehrbereich hatten. Da kommt uns ein junger, sehr engagierter Mann wie Thomas Konrad gerade recht. Er hat in den vergangenen drei Jahren regelmäßig im Profikader des KSC mittrainiert und kam hier ja auch gelegentlich zum Einsatz. Von daher verfügt Thomas trotz seiner 22 Jahre auch schon über einen gewissen Grad an Routine.“

Schreibe einen Kommentar