Regionalliga Südwest: SV Eintracht Trier fährt ins Trainingslager

Die Eintracht aus Trier wird während der Vorbereitung auf die Restrunde, die am Wochenende zwischen dem 21. und 23. Februar 2014 startet, acht Tage lang ein Trainingslager im türkischen Belek beziehen. Vom 2. bis 9. Februar trainiert die Mannschaft von Trainer Roland Seitz an der türkischen Riviera. „Nachdem wir in den vergangenen Jahren oft Startschwierigkeiten nach der Winterpause hatten, war es diesmal der große Wunsch von allen Beteiligten, den oft widrigen Wetter- und Platzverhältnissen bei uns gegenzusteuern“, sagt Triers Vorstandssprecher Ernst Wilhelmi. Besonders bemerkenswert: Auf Grund der angespannten finanziellen Situation, in der sich der Traditionsverein seit Jahren befindet, beteiligen sich die Eintracht-Spieler aus eigener Tasche an den Kosten für das Trainingslager.

Schreibe einen Kommentar