Regionalliga Südwest: Starke Aufholjagd von Wormatia Worms

Selbst ein 3:0-Vorsprung reichte der TuS Koblenz nicht zum dritten Heimsieg in dieser Saison. Beim 3:3 (1:3) gegen Wormatia Worms musste sich die Mannschaft von Trainer Evangelos Nessos am Ende mit einem Punkt zufrieden geben. Die Wormatia bleibt dagegen weiter auf Unentschieden spezialisiert. Es war im zehnten Saisonspiel bereits das achte Remis für die Nibelungenstädter. Kevin Lahn (7.), Dimitrios Ferfelis (24.) und Patrick Stumpf (39.) sorgten in der ersten Hälfte vor 1.622 Zuschauern im Stadion Oberwerth für eine scheinbar beruhigende Koblenzer Führung, Wormatia-Torjäger Adam Jabiri (40.) leitete aber noch vor der Pause die Aufholjagd der Gäste ein. Markus Müller (57.) und Tim Bauer (76.) glichen in der zweiten Halbzeit aus.

Schreibe einen Kommentar