Regionalliga Südwest: Setzt Offenbach seine Erfolgsserie fort?

Als frischgebackener Herbstmeister gehen die Offenbacher Kickers in die Nachholpartie des 14. Spieltages gegen die Zweitvertretung des 1. FC Kaiserslautern. Am Samstag (ab 14 Uhr) kann der OFC seine Tabellenführung weiter festigen. Aktuell rangieren die Hessen vier Zähler vor dem ärgsten Verfolger SV 07 Elversberg. „Wir bleiben auf dem Boden der Tatsachen, bewerten die Situation nicht über“ so OFC-Trainer Rico Schmitt, der auf Jan Bickel (Teilanriss des Innenbandes) verzichten muss.
Die Kickers, die ihre einzige Saisonniederlage am ersten Spieltag beim 0:3 in Pirmasens kassierten und seitdem bei 17 Pflichtspielen ungeschlagen blieben. Erst am Dienstag konnte der OFC mit einem 1:0 gegen Hessen Kassel seine Siegesserie fortsetzten. Das 1:0 ist auch das „Lieblingsergebnis“ der Mannschaft von Trainer Rico Schmitt. Bereits sechsmal gewannen die Rot-Weißen mit diesem Ergebnis.
Mit eher schwankenden Leistungen machte der FCK in den vergangenen Wochen auf sich aufmerksam. Ein Sieg, zwei Remis und vier Niederlagen stehen nach den jüngsten sieben Partien zu Buche. Trainer Konrad Fünfstück kann am Bieberer Berg nicht auf Offensivspieler Manfred Osei Kwadwo zurückgreifen. Der 19-Jährige fehlt wegen einer Rotsperre.

Schreibe einen Kommentar