Regionalliga Südwest: Saarbrücken verpasst Sprung auf Rang eins

Der 1. FC Saarbrücken hat es verpasst, die Offenbacher Kickers von Rang eins zu verdrängen. Bei der SpVgg Neckarelz reichte es trotz Führung nur zu einem 1:1 (1:0). Rofat Dadasov (40.) erzielte das 1:0 für den FCS, Ugur Beyazal (80.) glich zum Endstand aus. Saarbrücken bleibt damit weiterhin zwei Punkte hinter Offenbach zurück, hat aber jetzt nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten SV Elversberg.

Schreibe einen Kommentar