Regionalliga Südwest: Saarbrücken nach Sieg in Trier an der Spitze

Der 1. FC Saarbrücken hat die Tabellenführung von den Offenbacher Kickers übernommen, die an diesem Wochenende nicht im Einsatz waren. Der FCS gewann bei Eintracht Trier 2:0 (1:0) und blieb vor 5.219 Zuschauern zum achten Mal hintereinander ungeschlagen. Daniel Döringer (45.) und Sven Sökler (86.) markierten die Treffer für die Saarländer. Trier wartet seit drei Begegnungen vor eigenem Publikum auf einen Sieg.

Schreibe einen Kommentar