Regionalliga Südwest: Pirmasens im fünften Spiel in Folge ohne Tor – Hofmann führt FCK-Reserve zum Sieg

Den zweiten Sieg in Folge fuhr die Zweitvertretung von 1899 Hoffenheim ein. Die Sinsheimer siegten beim Aufsteiger FK Pirmasens 1:0 (0:0). Nach torloser erster Halbzeit entschied der eingewechselte Lucas Röser (75.) die Partie mit seinem Treffer zu Gunsten der Gäste. Pirmasens wartet nun seit zehn Partien auf einen dreifachen Punktgewinn.
Die U 23 des 1. FC Kaiserslautern setzt seinen Höhenflug in der Regionalliga Südwest fort. Der 2:1 (1:0)-Heimerfolg am 20. Spieltag im Reserve-Duell gegen den SC Freiburg II war der dritte Dreier in Serie. Dank des zehnten Saisonsiegs festigte der FCK, der am kommenden Sonntag (ab 14.00 Uhr) gegen den SV Waldhof Mannheim noch ein Nachholspiel bestreitet, den vierten Tabellenrang.
Für die „Roten Teufel“ trugen sich U 21-Nationalspieler Philipp Hofmann (45.) kurz vor dem Pausenpfiff sowie Johannes Hofmann (83.) in der Schlussphase in die Torschützenliste ein. Die Gäste aus dem Breisgau kamen durch den eingewechselten Jonas Bergmann (90.) nur noch zum Anschlusstreffer. Freiburg rutschte durch die zweite Niederlage hintereinander auf den achten Platz.

Schreibe einen Kommentar