Regionalliga Südwest: Kassel ohne Probleme gegen Koblenz

Hessen Kassel hat nach zwei Niederlagen in Folge 3:0 (1:0) gegen Eintracht Trier gewonnen und den Anschluss an die erweiterte Spitzengruppe geschafft. Treffer von Tobias Becker (39.), Tobias Damm (63.) und Benjamin Girth (89.) bescherten dem KSV, dessen Trainer Matthias Mink wegen einer Verbandsstrafe auf der Tribüne Platz nehmen musste, vor 1.600 Zuschauern den sechsten Saisonsieg. Der Vorletzte aus Koblenz konnte von den vergangenen sieben Partien keine für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar