Regionalliga Südwest: Iraklis Metaxas verlässt den SC Freiburg II

Iraklis Metaxas, bisher Trainer der Zweitvertretung des SC Freiburg, verlässt die Breisgauer mit sofortiger Wirkung. Darauf verständigten sich Metaxas und der Sport-Club, weil sich der 47-Jährige „neuen fußballerischen Aufgaben“ zuwenden will. Die Aufgaben von Metaxas, der im Sommer 2013 nach Freiburg gekommen war, bei der U 23 übernimmt der bisherige Co-Trainer Uwe Staib. „Sowohl als Co-Trainer bei den Profis als auch in der Fußballschule habe ich gerne und mit viel Freude gearbeitet. Trotzdem will ich mich im Sommer einer neuen Herausforderung stellen“, sagt Metaxas, der vor seiner Station in Freiburg im Nachwuchsbereich des VfL Bochum gearbeitet hatte.

Schreibe einen Kommentar