Regionalliga Südwest: Hoffenheim holt die ersten Punkte im Jahr 2015 – Ex-Freiburger Bektasi sichert Kassel einen Punkt

Die U 23 der TSG 1899 Hoffenheim brachte im dritten Anlauf die ersten Punkte im Jahr 2015 unter Dach und Fach. Gegen Schlusslicht TuS Koblenz gewannen die Sinsheimer 2:0 (0:0). Die Tore gingen auf das Konto von Kevin Akpoguma (68.) und Russell Canouse (75.). Koblenz blieb nicht nur zum vierten Mal am Stück ohne Punktgewinn. Die TuS verlor auch Angelo Hauk (33.) mit einer Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Dank eines späten Treffers verhinderte Hessen Kassel die vierte Niederlage aus den zurückliegenden vier Begegnungen. Beim SC Freiburg II erkämpfte die Mannschaft von KSV-Trainer Matthias Mink ein 2:2 (0:0). Für die Breisgauer trafen Adel Daouri (49.) und Kosuke Kinoshita (81.), für Kassel Tobias Damm (77.) sowie der Ex-Freiburger Shqipon Bektasi (90.). Die SCF-Zweitvertretung wartet seit fünf Spieltagen auf einen dreifachen Punktgewinn.

Schreibe einen Kommentar