Regionalliga Südwest heute: Saarbrücken erwartet Mannheim

Wenn der 1. FC Saarbrücken am 26. Spieltag in der Regionalliga Südwest am Dienstag (ab 20.15 Uhr, live im TV) den SV Waldhof Mannheim zum Duell zweier ehemaliger Bundesligisten empfängt, können die Saarländer mit einem Sieg zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen. Spitzenreiter Kickers Offenbach trifft erst am Mittwoch (ab 19.30 Uhr) auf Schlusslicht SVN Zweibrücken.
„Es wäre eine schöne Momentaufnahme, wenn wir mit einem Sieg zumindest über Nacht an Offenbach vorbeiziehen könnten. Wichtig ist aber, dass wir den Relegationsrang zwei in den kommenden Wochen festigen können“, so FCS-Trainer Fuat Kilic.
Aktuell beträgt der Rückstand der Saarländer auf Offenbach zwei Zähler. Die Saarbrücker haben ihre vergangenen vier Begegnungen allesamt zu Null gewonnen. Außerdem entschied der 1. FCS vor heimischer Kulisse vier Spiele in Folge für sich. Gegen Mannheim muss Fuat Kilic auf Dennis Wegner verzichten. Der 24-jährige Außenstürmer handelte sich in der Partie bei der TuS Koblenz (1:0) seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison ein.
Der SV Waldhof konnte in seinen vergangenen vier Auswärtsbegegnungen keinen Dreier einfahren. Dabei holten die Mannheimer nur einen Zähler (3:3 in Nöttingen). Die Blau-Weißen rangieren derzeit auf Platz zwölf, belegen nur wegen der besseren Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen FC Nöttingen keinen möglichen Abstiegsplatz.

Schreibe einen Kommentar