Regionalliga Südwest: Hessen Kassel und Waldhof Mannheim trennen sich unentschieden

Keinen Sieger gab es im Traditionsduell zwischen dem KSV Hessen Kassel und dem SV Waldhof Mannheim zum Abschluss des 8. Spieltages. Die Mannschaft von KSV-Trainer Jörn Großkopf kam gegen den ehemaligen Bundesligisten zu einem 1:1 (1:0) und bleibt damit als einziges Team ungeschlagen. Vor 3.600 Besuchern im Auestadion sorgte Kassels Abwehrspieler Stefan Müller (38.) nach einer schnellen Kombination über Tobias Becker und Andreas „Bobo“ Mayer für eine Halbzeitführung der Gastgeber. Die über weite Strecken spielbestimmenden Gäste belohnten sich in der Schlussphase mit einem Tor. Dennis Franzin (88.) überwand den ehemaligen Waldhof-Torhüter Carsten Nulle und traf kurz vor Schluss zum Endstand. Für die von Kenan Kocak trainierten Mannheimer war es das erste Unentschieden in der Saison. Der SVW liegt punktgleich hinter Kassel auf Rang acht.

Schreibe einen Kommentar