Regionalliga Südwest: Heimstarker KSV prüft Spitzenreiter Saarbrücken

Zu einem Aufeinandertreffen zweier Traditionsvereine kommt es am Samstag (ab 14 Uhr), wenn der KSV Hessen Kassel den Tabellenführer und Drittliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken empfängt. Nach wie vor steht Kassels Trainer Matthias Mink Verteidiger Sergej Schmik wegen einer Innenbandverletzung nicht zur Verfügung. Daheim hat Kassel erst eine Partie (1:2 gegen den SVN Zweibrücken) verloren.
Der 1. FC Saarbrücken ist bereits seit neun Begegnungen ungeschlagen. Mittelfeldspieler Christian Sauter fehlt dem FCS in Kassel wegen einer Gelbsperre.

Schreibe einen Kommentar