Regionalliga Südwest: Freiburg gegen Baunatal in Torlaune

Der SC Freiburg II hat sich dank eines 5:0 (0:0) gegen das Schlusslicht KSV Baunatal etwas Luft auf die Abstiegszone erarbeitet. Bei der dritten Partie hintereinander ohne Niederlage trugen sich Florian Kath (49.), Philipp Zulechner (56.), Karim Guédé (65.), Christos Almpanis (80.) und der eingewechselte Adel Daouri (89.) für die Gastgeber in die Torschützenliste ein. Zudem scheiterte Dani Schahin (68.) mit einem Foulelfmeter an KSV-Schlussmann Niklas Hartmann.
Baunatal konnte den aktuellen Negativlauf nicht stoppen. Aus den zurückliegenden sieben Partien holte der KSV keinen Zähler.

Schreibe einen Kommentar