Regionalliga Südwest: Elversberg gegen Freiburg II ohne Kevin Maek

Um den Kontakt zur Spitze nicht zu verlieren, strebt der Tabellendritte und FCS-Nachbar SV 07 Elversberg heute gegen den SC Freiburg II den sechsten Heimsieg beim siebten Auftritt vor eigenem Publikum an. Am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft von SVE-Trainer Willi Kronhardt beim 0:1 im Derby beim FC Homburg einen Rückschlag hinnehmen. Außerdem handelte sich der defensive Mittelfeldspieler Kevin Maek eine Rote Karte ein und steht gegen den Sport-Club nicht zur Verfügung.

Unter der Woche hielten sich die Elversberger jedoch im Verbandspokal schadlos und setzten sich beim Saarlandligisten VfL Primstal 3:1 durch. Damit qualifizierte sich die SVE für das Achtelfinale.

Die Freiburger, die ebenfalls nur eine ihrer vergangenen vier Auswärtsbegegnungen verloren haben, können personell wegen der Rotsperre von Rechtsverteidiger Constantin Schöttgen nicht aus dem Vollen schöpfen.

Schreibe einen Kommentar