Regionalliga Südwest: Andreas Clauß Co- und Torwarttrainer beim SV Waldhof Mannheim

Sportchef Kenan Kocak und Vizepräsident Klaus Hafner haben den Vertrag mit Andreas Clauß um ein weiteres Jahr verlängert. Der 44-Jährige wird in der Saison 2013/14 das Regionalliga-Team wieder als Co- und Torwarttrainer betreuen. Nach dem freiwilligen Rückzug des früheren Cheftrainers Reiner Hollich hatte Clauß vom 3. April bis zum Ende der Runde den Posten von Hollich übernommen.

Der gebürtige Mannheimer kam als aktiver Spieler (Torhüter) in der B-Jugend 1983 an den Alsenweg und spielte für die Blau-Schwarzen bis 1997. Im Sommer 2007 kehrte er dorthin als Co-Trainer an seine alte Wirkungsstätte zurück. Seit dem trainierte er gemeinsam mit Steffen Menze, Walter Pradt, Alexander Conrad und Hollich die „Erste“.

Jetzt freut sich Clauß auf seine siebte Saison, dann unter Kenan Kocak: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Kenan. Ich habe von Anfang an gesagt, dass es für mich kein Problem ist, ins zweite Glied zurück zugehen. Entscheidend ist jetzt, dass wir die Arbeit der letzten Jahre weiter ausbauen.“ Zur Tätigkeit von Clauß gehört weiterhin auch die Spielbeobachtung anstehender Gegner.

Klaus Hafner äußerte: „Wir haben jetzt mit Kenan, Andreas und dem neuen Athletiktrainer Dirk Stelly einen guten Trainerstab. Das Präsidium hat von Beginn an gesagt, dass wir an Andi festhalten wollen. Dass sich die Vertragsgespräche etwas länger hingezogen haben lag daran, dass wir zunächst die Trainerentscheidung treffen wollten.“ Auch Kocak freut sich auf die Zusammenarbeit mit Clauß: „Wir hatten gute erste Gespräche. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Trainingsauftakt am kommenden Montag!

Am kommenden Montag, 17. Juni, bittet Chefcoach Kenan Kocak seinen Kader zu ersten Trainingseinheit der Vorbereitung für die am 26. Juli beginnende Saison 2013/14. Der „Aufgalopp“ findet um 10 Uhr am Alsenweg statt.

Schreibe einen Kommentar