Regionalliga Bayern: Petr Skarabela – Trainer des FC Eintracht Bamberg 2010 – zieht sein Vorrundenfazit

Petr Skarabela – Trainer des FC Eintracht Bamberg 2010 (Regionalliga Bayern) hat sein persönliches Fazit zur Vorrunde gezogen. Der Übungsleiter sieht sein erstes halbes Jahr beim FC Eintracht positiv:

„Ich habe mich sehr gefreut, als ich im Frühjahr das Angebot erhalten habe. Das war für mich die Chance, als Trainer viertklassig zu arbeiten, drum habe ich auch schnell zugesagt. Die Bedingungen sind hervorragend, alle leisten gute Arbeit, auch die Leute im Umfeld der Mannschaft. Der Wechsel zum FCE war richtig, ich habe keine Sekunde bereut. Die Zusammenarbeit mit der Mannschaft macht großen Spaß, die Jungs ziehen klasse mit und lassen sich auch von Rückschlägen nicht beirren. Wir dürfen jedoch den Auftrag, den wir haben, nicht aus den Augen verlieren. Wir überwintern auf einem Abstiegsplatz und wollen in der Liga verbleiben. Das ist möglich, ist aber nur mit harter Arbeit umsetzbar“, so der gebürtige Tscheche.

Die Vorbereitung für die Restrückrunde in der Regionalliga Bayern beginnt am Dienstag, 15. Januar 2013. Das erste Punktspiel
findet am 23. Februar gegen den FC Ingolstadt II (14.00 Uhr, Fuchsparkstadion) statt.

Aber auch im neuen Jahr steht vieles auf der Agenda der FCE-Macher. Der Bau des geplanten Vereinszentrums steht dabei mit ganz oben auf der to do Liste.

(Quelle: Verein)

Schreibe einen Kommentar