Relegation zur Kreisoberliga Main-Taunus: Die SG Wildsachsen bezwingt Viktoria Sindlingen und bejubelt den Aufstieg!

Die SG Wildsachsen hat es geschafft: Nach dem 2:1 im Hinspiel besiegte der A-Ligist auch im Rückspiel am Sindlinger Kreisel die Gastgeber der Viktoria und darf sich fortan Kreisoberligist nennen. Mit 4:1 behielten die Gäste verdient die Oberhand.

Bennet Fuß brachte Wildsachsen bis zur Pause mit 1:0 in Führung. Nachdem Patrick Knabe auf 2:0 erhöhte keimte bei den Sindlingern noch einmal kurz Hoffnung auf, denn Imran Gulzar verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:2. Erneut Knabe und Serdar Barin machten mit zwei weiteren Treffern für Wildsachsen aber den Sack zu.

Während die SG Wildsachsen ausgelassen den Aufstieg feierte, machte sich bei der Viktoria Enttäuschung breit. Im kommenden Jahr muss Sindlingen nun in der A-Liga antreten.

Bilder vom Spiel findet Ihr hier: http://www.meine-sportbilder.de/gallery-999-FC-Viktoria-Sindlingen—SG-Wildsachsen

1 Kommentar von "Relegation zur Kreisoberliga Main-Taunus: Die SG Wildsachsen bezwingt Viktoria Sindlingen und bejubelt den Aufstieg!"

  1. xxxx's Gravatar xxxx
    4. Juni 2012 - 08:45 | Permalink

    FC VIKTORIA SINDLINGEN darf sich bei ihrem Trainer Helmut Jakob bedanken, dass Sie nächstes Jahr in der A-Klasse spielen.. In Sindlingen müssen 2-3 neue Leute das Ruder übernehmen, bevor der Verein komplett kaputt geht..
    VERDIENTER ABSTIEG !!

Schreibe einen Kommentar