Verbandsliga Süd: Thill Iyasere kann RW Frankfurt nicht zum Sieg führen

Trotz zweier Treffer des Neuzugangs von der SG Oberliederbach, kam RW Frankfurt gestern nicht über ein 2:2 im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 II hinaus. Am heimischen Brentano-Badtraf Ugur Albayrak, der von Eintracht Frankfurt U23 nach Darmstadt gewechselt war, nach einer knappen halben Stunde zur Führung für die Gäste.

Thill Iyasere egalisierte das 0:1 nach gut 40 Minuten. Nur eine Minute nach seinem Ausgleich ließ der bullige Stoßstürmer das 2:1 für die Hausherren folgen.

Nach dem Seitenwechsel verteidigte RW Frankfurt die Führung, vergass dabei aber, ein Tor nachzulegen und den Gästen somit endgültig den Zahn zu ziehen.

So kam es wie es für die Mannschaft von Trainer Benny Sachs in dieser noch kurzen Saison kommen musste und Domenico Bancheri, der keine zehn Minuten zuvor für den SV Darmstadt 98 II erst eingewechselt worden war, traf zum 2:2-Endstand in der 82. Minute.

Schreibe einen Kommentar