Verbandsliga Süd: Spvgg. Oberrad kann nach dem ersten Saisonsieg schon heute nachlegen

Donnerstag, Samstag, Sonntag…Der Spielplan meint es momentan nicht unbedingt gut mit der Mannschaft von Trainer Mustafa Fil. Wer den Übungsleiter allerdings kennt, weiß, dassMustafa Fil gerade in der Vorbereitung viel Wert auf die Fitness seiner Truppe gelegt haben dürfte. Gepaart mit dem Selbstvertrauen aus dem 2:0-Heimsieg gegen Verbandsliga-Aufsteiger FC Fürth steht heute um 16 Uhr schon die nächste Aufgabe für die Spvgg. Oberrad an.

Bei den Sportfreunden Seligenstadt trifft der Frankfurter Verein auf eine Mannschaft, die im Titelrennen eine gute Rolle spielen könnte. Zuletzt verloren die Seligenstädter aber gegen Bensheim und sind deshalb ein umso gefährlicherer Gegner für das Fil-Team.

Die Spvgg. Oberrad möchte nachlegen, während die Sportfreunde Seligenstadt in die Erfolgsspur zurück müssen. Ob Neuzugang Alexander Karrer zum ersten Mal über die gesamten 90 Minuten für die Spielvereinigung auf dem Platz stehen wird, und dort tatkräftig mithelfen kann, um in der Fremde für eine Überraschung zu sorgen, ist eine weitere Frage, die heute abend spätestens um 18 Uhr geklärt sein wird.

Erst nächsten Sonntag geht es für die Spvgg. Oberrad dann gegen die Usinger TSG

Schreibe einen Kommentar