Verbandsliga Süd: RW Frankfurt spielt zu Hause gegen Eintracht Wald-Michelbach nur 1:1!

Zwar behielt die Mannschaft von Trainer Benny Sachs auf Rang drei der Verbandsliga Süd ihre Weiße Weste und ging am heimischen Brentano-Bad nicht als Verlierer vom Feld, gegen den 15. der Tabelle war die Punkteteilung aber als negativ zu bewerten. Dass auch bei RW Frankfurt die Bäume nicht in den Himmel wachsenbewies dieses Spiel. Nach einer torlosen ersten Hälfte brachten die beiden Kontrahenten nach dem Seitenwechsel vor dem gegnerischen Strafraum mehr zustande. Den Anfang machte für Eintracht Wald-Michelbach Marcel Weyrauch mit seinem 1:0 nach gut 70 Minuten.

Hätten die Gäste diesen knappen Vorsprung ein wenig länger verwaltet, wäre wahrscheinlich sogar ein überraschender Auswärtssieg drin gewesen. So beantwortete aber Rotweiss-Torjäger Patrick Barnes den Rückstand mit einem verwandelten Foulelfmeter.

Der Treffer zum 1:1-Endstand war für den Stürmer im sechsten Spiel schon der siebte Treffer!!!

Schreibe einen Kommentar