Verbandsliga Süd: Kickers Obertshausen übernehmen das Kommando, Sportfreunde Seligenstadt patzen beim FC Bensheim

Am zweiten Spieltag der Verbandsliga Süd gab es gestern einige interessante Ergebnisse. Während die Kickers Obertshausen ihrer Favoritenrolle auch bei Hessenliga-Absteiger RW Frankfurt gerecht wurden (3:1), musstendie Sportfreunde Seligenstadt beim FC Bensheim eine 3:4-Niederlage hinnehmen. Trotz zweier Tore von Benjamin Goedecke kam der Favorit gegen den neuen Tabellenzweiten, FC Bensheim nicht zum erhofften Sieg.

Die Spvgg. Oberrad siegte nach der Auftakt-Niederlage gegen Kickers Obertshausen zu Hause gegen Aufsteiger FC Fürth mit 2:0. Dennis Abendroth und Florian Kister hießen die beiden Torschützen in der zweiten Halbzeit für die Mannschaft von Trainer Mustafa Fil.

RW Frankfurt schlug sich am Brentano-Bad gegen Aufstiegsfavorit Kickers Obertshausen achtbar. Daniele Fiorentino schaffte zwei schnelle Tore für die Gäste, ehe Neuzugang Varol Akgöz vom FCA Darmstadt, verkürzen konnte (33.). Trotzdem ließ sich der Favorit die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und siegte am Ende mit 3:1.

Schreibe einen Kommentar