Verbandsliga Süd: Heute gilt es für den SV Somborn und Eintracht Wald-Michelbach nachzulegen!

Beide Kontrahenten, die heute um 20 Uhr auf dem Rasenplatz in Friedgericht-Somborn aufeinandertreffen, lieferten am vergangenen Wochenende gute Leistungen ab. Währenddie gastgebenden Somborner von Trainer Karl Müller nur knapp mit 0:1 bei der Spvgg Neu-Isenburg unterlagen, trotzten die Odenwälder Rotweiss Frankfurt zu Hause ein 2:2 ab und hätten nach dem Strafstoßtor von Patrick Barnes in der 92. Minute sogar als Sieger vom Platz gehen müssen.

Sebastian Haag als Übungsleiter des Tabellensechsten dürfte generell trotzdem nicht unzufrieden mit dem bisherigen Abschneiden seiner Elf sein. Damit aus 16 Punkten schon heute 19 Zähler werden, müssen die Gäste von Eintracht Wald-Michelbach die Leistung aus dem Heimspiel bestätigen.

Gegen den Tabellenvorletzten scheint die Aufgabe leichter als sie in Realität wahrscheinlich ist. Der SV Somborn steht zwar im Tabellenkeller, zeigte in seinen bisherigen Spielen aber stets gute Moral und stellte schon öfter seine Ligatauglichkeit unter Beweis.

Schreibe einen Kommentar