Verbandsliga Süd: Gleich sechs Spiele steigen heute im Rahmen des zweiten Spieltags

Der Monat August birgt für Fußballer schon seit vielen Jahren zahlreiche Möglichkeiten. Da es zu Rundenbeginn im Sommer etliche sogenannte „Englische Wochen“ gibt, können die betroffenen Vereine entweder nach Niederlagen schnell wieder in die Spur finden, oder nach Siegen frühzeitig nachlegen. So auch in der Verbandsliga Süd. Am zweiten Spieltag treten heute um 19 Uhr die Spvgg. Neu-Isenburg gegen TS Ober-Roden an. Die Gastgeber verloren ihr erstes Spiel mit 3:5 gegen den ersten Tabellenführer, FV Bad Vilbel, während Ober-Roden 1:1 gegen die SG Anspach spielte.

Der FC Alsbach empfängt zur gleich Uhrzeit den SV Darmstadt 98 II und die TGS Jügesheim wartet zu Hause auf die Usinger TSG. Das Spiel zwischen Jügesheim (zuletzt 1:3 gegen die Sportfreunde Seligenstadt) und Usingen steigt um 19.30 Uhr. Ebenso wie die Partien SG Anspach gegen die SG Bruchköbel (2:2 gegen RW Frankfurt) und der KSV Klein-Karben gegen den FV Bad Vilbel.

Im Derby treffen der Tabellendritte KSV Klein-Karben (2:1 gegen den SC Dortelweil) und der Spitzenreiter FV Bad Vilbel aufeinander.

Um 20 Uhr geht es für Aufsteiger SC Dortelweil bei Eintracht Wald-Michelbach um die ersten Punkte der Saison. Auch die Hausherren mussten im ersten Saisonspiel gegen den SV Darmstadt 98 II eine 1:2-Niederlage hinnehmen.

Schreibe einen Kommentar