Verbandsliga Süd: Bestätigt – Hicham Mimi verlässt den KSV Klein-Karben!

Der vielseitige Routinier spielte lediglich ein knappes, halbes Jahr für die Mannschaft von Trainer Zeynel Güngörmez. Nun ist Hicham Mimi schon wieder auf dem Absprung. Die Verantwortlichen des VfB Unterliederbach bestätigten, dass Hicham Mimi bereits einige Trainingseinheiten für den Drittletzten der Verbandsliga Mitte absolvierte und im Winter dorthin wechseln wird.

Vom Abstiegskampf der Verbandsliga Süd verschlägt es Hicham Mimi, der im Main-Taunus-Kreis kein Unbekannter ist, nun also in das Rennen um den Ligaverbleib in der Verbandsliga Mitte…

3 Kommentare von "Verbandsliga Süd: Bestätigt – Hicham Mimi verlässt den KSV Klein-Karben!"

  1. JWD's Gravatar JWD
    18. Dezember 2013 - 10:30 | Permalink

    Ok,
    dann wird das wohl so sein. Und in Unterliederbach konnte er schon mehrere Trainingseinheiten machen, obwohl er in Karben die letzten vier Spiele wegen einer Leistenzerrung absagen musste.

  2. JWD's Gravatar JWD
    17. Dezember 2013 - 14:53 | Permalink

    Charakterlich, wie der Abgang aus Klein-Karben zeigt, genau das richtige für eine Mannschaft im Abstiegskampf

    • Insider99's Gravatar Insider99
      17. Dezember 2013 - 21:38 | Permalink

      Wenn man keine Ahnung hat sollte man keine unqualifizierten Kommentare abgeben…!
      Ich selbst bin Karben-Anhänger und soweit ich mitbekommen habe schafft der Spieler den Fahraufwand aus beruflichen Gründen nicht mehr.
      Er hat sich sowohl mit Trainer Zegnal Güngörmez als auch mit dem Macher in Karben Peter Rübenach ausführlich darüber unterhalten und beide Seiten haben sich die Hand gegeben und alles gute für die Zukunft gewünscht!

      MfG

Schreibe einen Kommentar