Verbandsliga Süd: Aufsteiger SC Dortelweil möchte im ersten Verbandsliga-Spiel den KSV Klein-Karben ärgern

Nachdem der SC Dortelweil aus der Gruppenliga Frankfurt West in die Verbandsliga Süd als Meister aufgestiegen ist, kommt es nun zum Auftakt in der höheren Spielklasse ausgerechnet zum Derby gegen den NachbarnKSV Klein-Karben. Am Samstag, 4. August um 16 Uhr stoßen die beiden Kontrahenten an und wollen möglichst mit einem Sieg in die Runde starten.

Der KSV Klein-Karben verpatzte in den letzten Jahren den Start und drehte erst in der zweiten Hälfte der Saison auf. Dies soll bei der Mannschaft von Thomas Biehrer nun anders werden.

Bei Gastgeber Dortelweil wird es interessant zu beobachten sein, wie der ehemalige Gruppenligist den Abgang von Top-Torjäger, Robin Dobios verkraftet hat.

Immerhin erzielte der Angreifer, der zum FSV Frankfurt U23 in die Regionalliga wechselte über 30 Tore für den Neu-Verbandsligisten.

Für Spannung am ersten Spieltag ist durch das Derby in der Verbandsliga Süd also gesorgt.

Schreibe einen Kommentar