Verbandsliga Mitte/Süd: Viktoria Kelsterbach unterliegt im Test gegen TS Ober-Roden

Herren I: Viktoria Kelsterbach – TS Ober-Roden 0:2 (0:1)

Der Tabellenführer der Verbandsliga Süd zu Gast beim Spitzenreiter der

Verbandsliga Mitte: Im zweiten Testspiel nach der Winterpause wartete mit der TS Ober-Roden am späten Samstagvormittag im heimischen Sportpark ein besonderer Härtetest auf die Viktoria-Fußballer.

Schon nach elf Minuten musste deren Torwart Dominique Groß erstmals hinter sich greifen, als Yves Böttler von einem individuellen Fehler in der Hintermannschaft der Gastgeber profitierte und zum frühen 0:1 für die Mannschaft von Trainer Zivojin Juskic traf. Dabei blieb es auch bis zum Pausenpfiff von Schiedsrichter Sven Meisezahl, der über die gesamte Spielzeit keine einzige Verwarnung aussprechen musste.

Auch nach dem Wechsel präsentierte sich der punktgleich mit dem VFB Ginsheim und dem FV Bad Vilbel auf Tabellenplatz 1 stehende Süd-Verbandsligist effizienter und kam nach einer Ecke durch Mario Gotta nach einer Stunde Spielzeit zum zweiten Treffer, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

Viktoria-Trainer Ralf Horst sprach nach Spielende von einer verdienten Niederlage seiner Mannschaft, die gegen einen guten Gegner zustande gekommen sei, der den Tick aggressiver, flinker und eingespielter wirkte. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns, sind aber zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung mit dem Team zufrieden“, so Horst, der bislang 14 Tage ausschließlich im Bereich Kondition, Kraft und Ausdauer gearbeitet hat und nunmehr nach einer dreitägigen Faschingspause „ans Eingemachte“ gehen will.

Zum Einsatz kamen: Groß – Tschakert (46. Gürtler), T. Fischer, Thomasberger, Mühl – Koustar, Scheitza (71. Ippolito), M. Antinac (46. Boulahfa), Krause (Eichfelder), Machado (63. Langelotz) – Niederschlag (46. Imsameh).

Tore:
0:1 Y. Böttler (11.)
0:2 M. Gotta (60)

Vorschau:
Der nächste Test ist für Samstag, 13. Februar geplant. Gegner ist um 14.30 Uhr im heimischen Sportpark die U19 des FSV Frankfurt.

Schreibe einen Kommentar