Verbandsliga Mitte, Hessen: Masih Saighani erlöst den TSV Steinbach gegen die SG Oberliederbach

Am Samstag erlebten 200 Zuschauer im SIBRE-Sportpark ein abwechslungsreiches Verbandsliga-Spiel zwischen dem TSV Steinbach und der SG Oberliederbach. Nach stimmungsvollen 90 Minuten hieß es am Ende 5:3 für den Tabellenführer. Beide Mannschaften hatten Trommler dabei, die eine tolle Atmosphäre erzeugten.

„Wir haben uns heute schwer getan. Der Gegner hat das richtig gut gespielt, das hat die Aufgabe nicht leichter gemacht. Später haben wir unsere Chancen genutzt und die Begegnung durchgebracht“ so die Meinung von TSV-Trainer Peter Cestonaro.
Die SG Oberliederbach erwischte den besseren Start und führte auch nach 10 Minuten durch Danny Piazza mit 1:0. In der Folge kam der TSV Steinbach nur langsam besser in die Begegnung. Sebastian Schneider setzte einen Kopfball-Aufsetzer knapp über die Latte. Andreas Scherer, Innenverteidiger der Gäste verletzte sich in der 33. Minute schwer und musste per Krankenwagen abtransportiert werden. Nach aktuellen Informationen, handelt es sich um einen Wadenbeinbruch. Es dauerte danach nur 120 Sekunden ehe Masih Saighani per Kopf ausgleichen konnte. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. In der 61. Minute verwandelte Masih Saighani einen berechtigten Handelfmeter zur 2:1 Führung. Aber die Gäste kamen direkt zurück. Danny Piazza glich in der 65. aus. Sebastian Schneider konnte dann, nach einigen unglücklichen Abschlüssen, doch noch treffen. In der 67. Minute erzielte er das 3:2. Als Marco Maser in der 70. Minute abgefälschte zum 4:2 traf, dachte man, das war es doch jetzt… Aber man täuschte sich. Florian Müller erzielte 120 Sekunden später den 3:4 Anschlußtreffer unter gütlicher Mithilfe des TSV Steinbach. Doch Masih Saighani erlösteden Tabellenführer mit seinem dritten Treffer in der 85. Minute. Am Ende blieben die positiven Aspekte: Drei Punkte gewonnen, Pflichtspiel-Debut von Sebastian Vogl und Hüsni Tahiri erfolgreich bestritten und alle Spieler scheinen für das Darmstadt-Spiel am nächsten Samstag fit zu sein.

TSV – SG Oberliederbach 5:3 (1:1)
Tore: 0:1 (10.) Piazza, 1:1 (35.) Saighani, 2:1 (61.) Saighani HE, 2:2 (65.) Piazza, 3:2 (67.) Schneider, 4:2 (70.) Maser, 4:3 (72.) Müller, 5:3 (85.) Saighani
TSV: Vogl – Tomas (57. Schmidt), Acker, Waldschmidt, Paul Wadolowski – Maser (87. Sevim), Saighani – Georg, Bellinghausen, Waldrich (68. Tahiri) – Sebastian Schneider
SR: Wulftange – Zuschauer: 200

Schreibe einen Kommentar