Verbandsliga Mitte, Hessen: Der VfB Unterliederbach steht am Samstag unter Druck

Der VfB Unterliederbach bestreitet am Samstag sein zweites Heimspiel in Folge. Gegner ist kein geringerer als Hessenliga-Absteiger Eintracht Wetzlar. Anstoß auf dem Rasenplatz(!!!) an der Hans-Böckler-Straße ist um 15 Uhr. Nach einem Punkt aus den ersten drei Partien sollte nun vor allem zu Hause etwas Zählbares herauskommen. Ansonsten wächst der Druck auf die junge Mannschaft immer mehr. Positiv: Zumindest Matthias Frosch ist nach seinem Urlaub wieder mit an Bord und könnte gleich von Anfang an mit von der Partie sein. Die Unterliederbacher benötigen jeden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.

Doch auch für Wetzlar ist es ein richtungsweisendes Spiel: Nach dem schwachen Start benötigt auch der Titelkandidat dringend Punkte, um die aufkommende Unruhe im Umfeld im Keim zu ersticken.

Schreibe einen Kommentar