Interview: Asad Ahmad (Trainer SG Oberliederbach, Verbandsliga Mitte Saison 2016/17)

Die SG Oberliederbach ist mit 2 Siegen glänzend in die neue Runde gestartet. Der Mittelkreis sprach mit Trainer Asad Ahmad.

Mittelkreis: 2 Spiele, 6 Punkte. Der Saisonstart ist gelungen, oder?

Asad Ahmad: Natürlich können wir von einem gelungenen Saisonstart sprechen. 2 Spiele, 2 Siege. Damit muss man zufrieden sein. Auch wenn wir noch viel Arbeit vor uns haben. Aber wie gesagt. Unterm Strich stehen erstmal 2 Siege, das ist das wichtigste.

Mittelkreis: War damit aus Deiner Sicht nach der Vorbereitung zu rechnen?

Asad Ahmad: Wir hatten eine gute Vorbereitung mit hoher Trainingsbeteiligung. Die Jungs waren richtig heiß auf den Saisonstart. Wir haben eine gute Truppe und können an guten Tagen mit jeder Mannschaft in der Liga mithalten. Wir brauchen uns nicht zu verstecken. Von daher konnte man schon mit einem guten Start rechnen.

Mittelkreis: Jetzt geht es nach Dorndorf. Folgt dort der nächste Sieg?

Asad Ahmad: Das weiß ich nicht, das sehen wir dann am Sonntag. Aber klar ist, dass wir in Dorndorf was holen wollen. Wir werden dort auf Sieg spielen.

Mittelkreis: Wie schätzt du Dornsdorf ein?

Asad Ahmad: Dorndorf ist schwer einzuschätzen. Die haben wichtige Spieler verloren und einen Umbruch gehabt. Und aufgrund der beiden Niederlagen stehen die fast schon etwas unter Druck. Das macht sie gefährlich.

Mittelkreis: Und wie lauten Eure Ziele nach dem guten Start?

Asad Ahmad: Unsere Ziele haben sich nicht geändert, nur weil wir einen guten Start hatten. Es sind immer noch die gleichen Ziele. Wir wollen fleißig punkten und am Ende sehen wir dann zu was es reicht. Eine bessere Platzierung als im letzten Jahr, also im oberen Tabellendrittel wäre schon super!

Mittelkreis: Wer sind aus Deiner sicht die Titelfavoriten?

Asad Ahmad: Ganz klar Waldgirmes. Die haben fast die komplette Mannschaft halten können und dazu noch gute Jungs aus der A-Jugend bekommen. Wenn die von größeren Verletzungen verschont bleiben dürfte normalerweise kein Weg an denen vorbei gehen. Dahinter gibt es einige Mannschaften die um die Plätze 2-3 spielen können. Biebrich, Eddersheim, Breidenbach oder Zeilsheim. Aber ich bin mir sicher dass da oben auch die ein oder andere Überraschungsmannschaft mitmischen wird.

1 Kommentar von "Interview: Asad Ahmad (Trainer SG Oberliederbach, Verbandsliga Mitte Saison 2016/17)"

  1. Hans's Gravatar Hans
    11. August 2016 - 11:18 | Permalink

    Tolles Interview!

Schreibe einen Kommentar