Interview: Adrien Antinac (Aufsteiger über die Relegation von der Gruppen- in die Verbandsliga mit der DJK Flörsheim)

Durschmarsch, Kreispokalsieger, absofort Verbandsligist!!!
Die DJK Flörsheim kommt aus dem Feiern gar nicht mehr heraus  – und das zurecht!!!
Nach dem sensationellen 5:0 im Rückspiel gegen den VfB Wetter in der Aufstiegsrelegation zur Verbandsliga (Hinspiel 3:0 für Wetter) unterhielt sich der Mittelkreis mit Adrien Antinac von der DJK!

Mittelkreis: 5:0 im Rückspiel gegen den VfB Wetter – wie habt ihr das denn geschafft?

Adrien Antinac: Ich denke, jeder einzelne von uns hat sich auf seine beste Weise auf dieses Rückspiel vorbereitet. Wir sind alle mit dem richtigen Ehrgeiz und Teamgeist an das Spiel rangegangen und wurden damit belohnt.

Mittelkreis: Habt ihr tatsächlich noch an ein solches Fußball-Wunder geglaubt?

Adrien Antinac: Ehrlich gesagt, haben wir alle noch dran geglaubt. Das Hinspiel wollten wir alle so nicht auf uns sitzen lassen. Wir haben alle unser bestes gegeben und alles aus uns rausgeholt. Fußballwunder gibt es immer.

Mittelkreis: War das die Krönung einer überragenden Saison?

Adrien Antinac: Ja, das war auf jeden Fall eine Krönung der Saison. Wer hätte schon gedacht, dass wir den Kreispokal gewinnen und dann noch in der Relegation ein 3:0 Rückstand zu einem 3:5 umbiegen und dadurch wieder in die Verbandsliga aufsteigen.

Mittelkreis: Wie fiel denn die Aufstiegsparty aus?

Adrien Antinac: Die Aufstiegparty wurde im Vereinsheim gefeiert und anschließend im Parkcafe.

Mittelkreis: Bleibst Du eigentlich in Flörsheim?

Adrien Antinac: Ja ich bleibe in Flörsheim.

Mittelkreis: Und was ist nächstes Jahr zu erwarten – der nächste Durchmarsch?

Adrien Antinac: Von Durchmarsch darf man nicht reden. 2 Mal durchmaschieren langt fürs Erste (lacht). Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr einfach eine gute Runde spielen und die Jungs alle verletzungsfrei bleiben.

Schreibe einen Kommentar