Gruppenliga WI: Topspiel gewonnen – DJK Flörsheim geht in die Aufstiegs-Relegation – der VfB Unterliederbach schaut in die Röhre

Am letzten Spieltag der Gruppenliga Wiesbaden richteten sich alle Blicke nach Flörsheim. Im direkten Duell spielten die DJK Flörsheim un der VfB Unterliederbach den Teilnehmer der Aufstiegs-Relegation aus. Flörsheim siegte durch die Tore von Adrien Antinac und Florian Neumann mit 2:0.

Nun geht es in den Spielen gegen den VfB Wetter (5. der Gruppenliga Gießen/Marburg) um den Aufstieg in die Verbandsliga.

Der Mittelkreis wünscht der DJK „viel Erfolg für die Aufstiegsspiele!!“

7 Kommentare von "Gruppenliga WI: Topspiel gewonnen – DJK Flörsheim geht in die Aufstiegs-Relegation – der VfB Unterliederbach schaut in die Röhre"

  1. Fan's Gravatar Fan
    1. Juni 2016 - 13:26 | Permalink

    Also 2 hz wurde die Nr 9 Troll zu Fall gebracht den Schlag hat fast jeder fehört nur du warst wahrscheinlich auf einem anderen Sportplatz
    Das flörsheim am Ende auch ein 3 oder vll 4 hätte erzielen is klar
    Trotzdem viel Erfolg für flörsheim haut Wetter mal weg

  2. Insider's Gravatar Insider
    1. Juni 2016 - 07:51 | Permalink

    Die ganzen Kommentare passen mal wieder so richtig zu den vielen Experten die es in Deutschland gibt….
    Angefangen vom Schiri bis zum Beobachter. (wahrscheinlich wird es noch mehr geben.)
    Keiner hat einen wirklichen Einblick – Sieg gegen Weyer??–aber öffentlich die Meinung äußern. Wahnsinn.
    Ich denke beide Mannschaften hätten es verdient gehabt, nach so einer Saison in die Relegation zu kommen. Flörsheim als Aufsteiger hat eine tolle Saison gespielt – dazu Herzlichen Glückwunsch ! Unterliederbach hat nach dem Abstieg und allen Problem rund um den Verein auch sehr viel richtig gemacht. Die Aufholjagd (im Winter 10 Punkte Rückstand) kommt sicher nicht von ungefähr. Auch hier Herzlichen Glückwunsch zu der Saison und der Entwicklung nach dem Abstieg.
    Ihr alle sollte doch froh sein , dass so ein Endspiel wie Sonntag überhaupt stattgefunden hat.
    Viel Glück für die Relegationsspiele an Flörsheim und für Unterliederbach viel Glück in der nächsten Saison.

  3. Hans's Gravatar Hans
    1. Juni 2016 - 07:48 | Permalink

    Wünsche der DJK Flörsheim, dass sie nun auch den Aufstieg packt! Dem VfB gönne ich ein weiteres Jahr in der Gruppenliga, vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.

  4. Beobachter's Gravatar Beobachter
    31. Mai 2016 - 14:41 | Permalink

    Da hat ja jemand Frust .. Der VFB Unterliederbach hat es ja mal absolut gar nicht verdient hier in die Relegation zu gehen. Gegen Eschborn und Weyer waren ja schon glückliche Siege, da hätte die Entscheidung früher fallen können.
    Das Spiel gestern war das Beste was ich von Ihnen gesehen habe und trotzdem ht man 2:0 verloren .. Das ist ne Aussage die für sich selbst spricht. Natürlich kann man darüber diskutieren dass Unterliederbach in den ersten 20min. Überlegen war. Wo du einen Elfmeter gesehen hat ist mir auch nicht klar .. Da war nämlich keiner. Die DJK Flörsheim hatte danach genug Chancen sogar noch zu erhöhen .. Also von daher mal den Ball flach halten in U-Bach. An den Mängeln arbeiten , fair verlieren können und nächstes Jahr besser machen ;)

  5. Spezi's Gravatar Spezi
    31. Mai 2016 - 11:28 | Permalink

    Also ich denke auch das Unterliederbach nicht verdient hat aufzusteigen. In dem Verein stimmt sovieles nicht. Flörsheim klar im Vorteil.

  6. Fan's Gravatar Fan
    31. Mai 2016 - 09:16 | Permalink

    Schiri was bist du für ein Kasper
    Da sieht man mal das du vom Fußball nicht viel Ahnung hast
    Bevor flörsheim das erste mal aufs Tor schießt muss der VfB schon 2:0 führen
    Gut is nicht passiert
    Wenn du einen klaren 11 m nicht bekommst darf man sich da nicht aufregen?
    Wenn es auf der anderen Seite so passiert wäre dann wären Trainer und Betreuer auch so ausgeflippt
    Aso und Handschrift ?
    Tu mit ein gefallen lieber Mund halten

  7. Schiri's Gravatar Schiri
    30. Mai 2016 - 19:44 | Permalink

    Als Zuschauer des gestrigen Spitzenspieles der Gruppenliga Wiesbaden in Flörsheim zwischen DJK Flörsheim und dem VFB Unterliederbach muss man Flörsheim zu einem Verdientem Sieg als Team Gratulieren.Der VFB Unterliederbach ist von den Einzelspielern gut besetzt,aber die Teamfähigkeit geht einigen Künstlern komplett ab und weder in Punkto Disziplin noch Siegeswille wird diese Mannschaft Sportlichen Erfolg auf Dauer haben.Der Hauptunterschied zwischen beiden Teams sitzt aber auf der Trainerbank,die Handschrift von Herrn Richter und auch das Coachen an der Seitenlinie hat Hand und Fuß,die Mannschaft wirkt klar Strukturiert .Herr Drogi von Unterliederbach wirkt Überfordert an der Seitenlinie und sein Team hat weder eine Handschrift noch Struktur am gestriegelt Sonntag in Flörsheim gezeigt.Permanent den Schiedsrichter und seinen Assistenten Verbal zu attackieren ist kein Coachen und die Unruhe sowie die Lautstärke im Team sind vom Trainer ins Spiel getragen worden.

Schreibe einen Kommentar