Relegation zur Kreisoberliga MTK: Der BSC Kelsterbach bejubelt den Aufstieg – SV Hofheim steigt in die A-Liga ab!

Der BSC Kelsterbach hat es geschafft: Durch das 3:1 im Rückspiel (Hinspiel 1:1) sicherte sich die Mannschaft von Trainer Ernst Born den ersehnten Aufstieg in die Kreisoberliga!

Andre Schiefke (Foulelfmeter) und Meikel Kocur per Doppelpack trafen für den BSC. Den einzigen Treffer für Hofheim erzielte Julian Santos!

Insgesamt war es ein Spiel auf schwachen Niveau mit hoher Fehlerquote auf beiden Seiten. Während der Angriff des SV Hofheim um Markus Schäfer, Andrea Schifaudo und Julian Santos bis zum Tor kurz vor Schluss keine einzige gute Torchance verzeichnen konnte, hatte BSC Kelsterbach in einem schwachen Spiel die etwas bessere Struktur und konnte durch den quirligen Kocur immer wieder punktuell für Gefahr sorgen. Der Tiefpunkt war der Platzverweis von SV-Keeper Matthias Feist, der sich beim Schiedsrichter lautstark über die Elfmeter-Entscheidung zum 0:2 beschwerte, nach der ersten gelben Karte dem Schiedsrichter noch den „Vogel“ zeigte und dann mit der zweiten gelben Karte vorzeitig vom Platz musste. Da Vertreter Ugur Tekin den fälligen Strafstoß nicht halten konnte, war das Spiel vorzeitig entschieden und BSC Kelsterbach steigt als Sieger in die Kreisoberliga auf. Wenn man Hin- und Rückspiel zusammen betrachtet, ist dies ein gerechter Ausgang der Relegationsspiele.

14 Kommentare von "Relegation zur Kreisoberliga MTK: Der BSC Kelsterbach bejubelt den Aufstieg – SV Hofheim steigt in die A-Liga ab!"

  1. xy's Gravatar xy
    5. Juni 2013 - 11:05 | Permalink

    Pascal König andauernd die schuld bzw ihm vorzuwerfen kein guter Trainer zu sein ist ein Witz !!!! An ihm hat es sicher mit am wenigsten gelegen wen teilweise nur 6-8 spieler im Training sind wird es währendeine gute Mannschaft zu formen! !!!
    Die schuld für den Abstieg trägt alleine der Vorstand Spieler zu holen die nur wegen dem scheis geld spielen und selbst jetzt nachdem Abstieg geht es so weiter da wird ein antonelli geholt der damals während der Saison sagte hoffentlich steigen wir ab ………
    ..
    Gruss ein Spieler

  2. Hofheim Spieler's Gravatar Hofheim Spieler
    5. Juni 2013 - 08:07 | Permalink

    Hofheimer auch wenn alle wissen das du ein ex Spieler hier bist der seine Kommentare abgeben will weil du selbst nichts gerissen hast und jetzt der Meinung bist hier ein auf Ober Macker zu machen würde ich meine Worte ein wenig zügeln. Leider sind diese erwähnte Spieler Verletzt gewesen und nicht so wie du und einfach nur schlecht, gerade Fritz und Barekzei die jeden Sonntag trotz Verletzung uns beigestanden haben und ein Schöbel der trotz abstieg zugesagt hat für nächste Saison. Das Sind Charakterspieler die die Eier haben den Verein wieder Hochzuschießen und nicht ein Hinterhältiger anonymer Möchtegern der Zuhause nichts zu sagen hat wenn du die Eier hast dann gib dein Namen bekannt du Feigling

  3. hofheimer's Gravatar hofheimer
    5. Juni 2013 - 05:55 | Permalink

    Fakt ist nun mal der, herr könig war total überfordert mit dem team es wurde leute wie grati bäuchle etc aufgestellt weil sie das meiste geld bekommen haben und haben keine leistung gezeigt! Tekin und bareziki haben das letzte spiel sehr gut gespielt aber die komplette saison hat vor allem tekin sehr enttäuscht! Der vorstand ist eine absolute frechheit für diesen traditionsverein! Was in der saison und danach da abgelaufen ist istveine frechheit und der abstieg ist nicht an den verletzungen von hermann der nie im training war fritz der dauer invalide oder schöberl fest zumachen! Nnaja viel glück hofheim am besten neue vereinsführung wählen

  4. SVler's Gravatar SVler
    4. Juni 2013 - 18:43 | Permalink

    Als ehemaliger Spieler und langjähriges Vereinsmitglied wollte ich mich zu dem Abstieg gerne äußern und auch die Mannschaft aus dem Schussfeld nehmen.
    Den SV Hofheim verfolgt die gesamte Saison über das verletzungs Pech.
    Die 3 tragenden Säulen Schöberl, Fritz und Hermann, die die zweikampf- sowie fußballerisch Stärksten Spieler des SV sind hat man in der Relegation auf Grund ihrer Verletzungen schmerzlich vermisst.
    Aus meiner Sicht sind das die 3 einzigen Spieler die die Qualität haben, auch in einer höheren Liga zu spielen und den Verein sportlich weitergeholfen hätten. Der Rest der Mannschaft war für diese Liga einfach zu schwach besetzt!
    Die Hauptverantwortlichen sehe ich hier im Vorstand!!!
    Der Kader für diese Saison wurde viel zu spät geplant (nach dem vorletzten Spieltag der letzten Saison). Anstatt auf einen erfahrenen Trainer zu setzen, wurde auf einen unerfahrenen Trainer gesetzt. Die großen Verluste durch Abgänge konnten nicht adäquat ersetzt werden bzw. wurden gar nicht ersetzt. Der Trainer hat einfach zu wenig Qualität für seine Unerfahrenheit im Kader gehabt! Es wurde auf Spieler gesetzt die niemals hätten Verpflichtet werden dürfen.
    Ein Herr Tekin und Barkezai, die am Sonntag alles für den SV gegeben haben und mit die Besten auf dem Feld waren, wurden in der gesamten Runde auf die Bank gesetzt und ihnen wurde ein wackliger, in die Jahre gekommener Policarpo vor die Nase gesetzt. Spieler wie Iacono und Schifaudo wurden gar nicht erst auf ihren ausgebildeten und stärksten Positionen eingesetzet, mit ihnen wurden lieber willkürliche Experimente als Verteidiger und 6er durchgeführt.
    Im Winter wurde ein Pascal Kühner als Heilsbringer geholt, von dem der ganze Main-Taunus-Kreis überhaupt nichts hält, da er sich nicht mal in der B-Liga durchgesetzt hat.
    Hier hat der Vorstand in Person von Oliver Tschuba mal wieder heftig geschlafen, sowie die letzten beiden Jahre! Die Kaderplanung für diese Saison verlief ebenfalls alles andere als Optimal! So wurde mit einem Grati für nächste Saison geplant, obwohl er bis heute noch auf das angekündigte 2. Gespräch mit dem Vorstand wartet.
    Sollte sich nicht schleunigst etwas ändern sehe ich eine weitere Talfahrt des SV auf sie zukommen.

    • Ex-Hofheimer's Gravatar Ex-Hofheimer
      5. Juni 2013 - 07:47 | Permalink

      Echt schade was aus dem Verein geworden ist. Mein Herz hängt als Ex Spieler nach wie vor an diesem Verein. Natürlich konnte man Personalien wie Jung,Drastig,Schütz und wie sie alle hießen Qualitativ nicht ersetzen. Ich denke ohne ihre Hilfe wäre der Gang in die A-Klasse schon sicher gewesen. Ich weiß nicht woran es liegt, aber man sollte sich überlegen Herrn Gerstberger wieder in die Führung zu setzen. Allein als Mensch ist es vielen Spielern leicht Gefallen sich für diesen Verein zu entscheiden. Er weiß wie man mit Spielern umgeht. Aber trotzdem fehlen die Tugenden die man noch 2008 im Aufstiegsjahr hatte. Alle Spieler haben sich bestens Verstanden. Der Verein war intakt. Und nun habe ich das Gefühl das alles auseinander bricht.

  5. Beobachter's Gravatar Beobachter
    4. Juni 2013 - 10:23 | Permalink

    Sondermeldung !!
    FC Ede übernimmt den Traditionsverein SV 09 Hofheim
    Aus gut Informierten Kreisen ist zu hören, dass nächstes Jahr der FC Ede, Hofheim übernimmt. Es wurde extra ein Kleinbus angeschaft um die ganzen Ziehsöhne gemeinsam anzukarren …… es gibt nur ein wenig Streit darüber wer Ziehsohn Nr. 1 ist und auf dem Beifahrersitz platz nehmen darf. Auch der Reserve Trainer beansprucht diesen Platz.
    Was denkt sich denn Hofheim nur dabei sich eine „anscheinende Großfamilie“ zu kaufen ?
    Anscheinend sagen da Reihenweise die Spieler ab, und weil das so ist, treibt man seine Ziehsöhne in einen Wortbruch.
    Arm Arm
    Jetzt versteht man auch, warum die Spieler von Hofheim nach dem Abstieg teilweise gelächelt haben …… nur schnell schnell weg hier war wohl das Motto.

  6. Barley Hill's Gravatar Barley Hill
    4. Juni 2013 - 06:37 | Permalink

    Glückwünsche an die Vereinsführung !
    Mit aller Macht wurde der lang vorbereitete Abstieg erreicht…

  7. kenner's Gravatar kenner
    3. Juni 2013 - 21:03 | Permalink

    Es bleiben nur fritz dingez shifaudo paul weil und schäfer der rest geht

    • Ex-Hofheimer's Gravatar Ex-Hofheimer
      4. Juni 2013 - 17:44 | Permalink

      Fritz und Dincgez bleiben, das ist posotiv. Die Jungs kommen aus der Jungen und sind bisher alle Wege mitgegangen. Davon braucht der Verein mehr. Denn gerade den beiden geht es sicherlich nicht ums Geld sondern es ist eine Herzensangelegenheit.

  8. Edderschemer Bub's Gravatar Edderschemer Bub
    3. Juni 2013 - 19:47 | Permalink

    Ich bin gespannt ob alle neuen nun auch kommen…

  9. Peter Lustig's Gravatar Peter Lustig
    3. Juni 2013 - 19:05 | Permalink

    Was ist denn jetzt los??
    Will jetzt keiner mehr von den vielen angekündigten Spielern zum SV09 in die A-Liga ?
    So was wird zur Zeit gemunkelt …… weiß da einer mehr ? Es wird erzählt, dass 4 Stammspieler bleiben wollen.
    Was ist mit der berüchtigten mittelkreis Gerüchteküche ???

  10. Bieber's Gravatar Bieber
    3. Juni 2013 - 13:39 | Permalink

    Trauriges Ende einer 2 jährigen Talfahrt. Schade was aus dem Personal und der Euphorie des Aufstiegsjahres geowrden ist.

  11. Hofheimer's Gravatar Hofheimer
    3. Juni 2013 - 10:35 | Permalink

    Das war ja zu erwarten …… hat aber niemanden Intersssiert auf dem Sportplatz (die Spieler lachten nach dem Abstieg) und die Anhänger sagten, dass sie halt nicht mehr auf den Sportplatz kommen.
    Wer einem Leid tun konnte war Jochen Gerstberger dem man angesehen hat, dass ihm das weh getan hat..
    Die neuen Geheimwaffen des SV 09 sind auch sehr Betröppelt rumgeschlichen …… vielleicht können diese Herren ja wenigstens A Klasse gut spielen ?
    Der neue Trainer wird es wohl sehr schwer haben in der neuen Saison …… was man so hört hat er Null aktzeptanz in Hofheim.
    Nur seine Buben die er mitgebracht hat stehen voll hinter ihm.
    Auch Diedenbergener Verantwortliche waren anwesend …… die hatten aber mehr zu tun sich angeregt mit ihren Ex Trainern (Volker + Alf) zu unterhalten. Angersprochen auf die Wechselgeschichten von Diedenbergen nach Hofheim konnte man Ihnen aber nur ein Lächeln entlocken und keine Aussage wie die das so finden …… es macht den Eindruck, dass die nicht sonderlich Enttäuscht darüber sind.
    Der neue Reserve Trainer war überhaupt nicht anwesend … ob hier alle Personen sich richtig entschieden haben ist sehr Fragwürdig.

Schreibe einen Kommentar