Relegation zur KOL MTK: Gelingt dem FC Schwalbach zu Hause gegen Germania Okriftel die Aufholjagd?

Der FC Schwalbach führte im ersten Relegationsspiel zur Kreisoberliga MTK schon mit 1:0 bei Germania Okriftel. Doch dann schlug die Germania zu und machte aus dem 0:1 noch ein 3:1.

Nun muss Schwalbach zu Hause mächtig Gas geben, um das aufzuholen!

Hält Schwalbach die Klasse, oder steigt Okriftel auf???

Anstoß zum Relegations-Rückspiel: Heute (Sonntag) 15 Uhr in Schwalbach!

3 Kommentare von "Relegation zur KOL MTK: Gelingt dem FC Schwalbach zu Hause gegen Germania Okriftel die Aufholjagd?"

  1. Ex-Spieler's Gravatar Ex-Spieler
    6. Juni 2016 - 08:19 | Permalink

    GLÜCKWUNSCH!So ist es wäre hätte das gedacht..Aber wenn man das Spiel gesehen hat war es verdient.Okriftel hatte es im Hinspiel verpaßt mehr zu machen (Elfmeter,100% Chancen)
    Im Rückspiel kam viel zu wenig…
    Man wird nun sehen wie sie damit umgehen..

  2. Viktor's Gravatar Viktor
    6. Juni 2016 - 06:25 | Permalink

    Wunder geschehen immer wieder! Glückwunsch zum Klassenerhalt!!

  3. Ex-Spieler's Gravatar Ex-Spieler
    5. Juni 2016 - 12:17 | Permalink

    Wenn man das Spiel gesehen hat muss man zum Schluss kommen das es ein kleines Wunder bedarf.Zwar spielte Schwalbach eine clever 1 Hälfte samt der 1:0 Führung..aber danach ließen die Kräfte nach und man stand nur noch in der Defensive.

Schreibe einen Kommentar