Kreisoberliga MTK: Der 2. Spieltag im Überblick

Der 2. Spieltag am Sonntag hält wieder spannende Paarungen bereit. Die zwei stark gestarteten Mannschaften

FC Schwalbach (4:1 gegen Neuling SG Wildsachsen) und SGN Diedenbergen (3:1 gegen den SV Hofheim) stehen sich um 15 Uhr in Schwalbach gegenüber. Beide Mannschaften werden hoch gehandelt und den Sieger dieser Partie sollten die ambitionierten Teams der Kreisoberliga im Auge behalten. Gerade die punktuell verstärkte Diedenbergener Mannschaft von Trainer Edwin Partenheimer will nach dem etwas enttäuschten Rückrundenverlauf mit dem vorzeitigen Relegationsaus wieder oben mitmischen. Was wäre da besser als ein Sieg bei einem Konkurrenten?

Eine weitere Partie, welche große Spannung garantiert, ist die der beiden zweiten Mannschaften von der SG Oberliederbach und dem 1.FC Eschborn. SG Oberliederbach II, mit einem furios gestarteten 6:1 gegen Bad Soden, könnte mit einem Sieg die Tabellenführung behaupten. Der 1.FC Eschborn II, von vielen Beobachtern als einer der größten Favoriten in die Saison gestartet, erlebte gleich am 1. Spieltag, dass es auch in dieser Saison sehr schwer ist, in die Aufstiegsränge zu gelangen. Der letztjährige 4. verlor direkt sein Heimspiel gegen mutige Marxheimer mit 2:1. Werden die Oberliederbacher den 2. Sieg in Folge einfahren oder kann der 1. FC Eschborn die ersten drei Zähler verbuchen? Spielbeginn ist 18 Uhr.

Die weiteren Spiele des 2. Spieltags:

SV KriftelSG Wildsachsen

Türk. HattersheimSG Bad Soden

DJK FlörsheimFC Marxheim

SV HofheimTus Hornau

FC Germ. Okriftel – Alemania Nied   – alle 15 Uhr

Schreibe einen Kommentar