Kreis MTK: Diese Relegationsspiele waren dann wohl mal für die Katz!

Normalerweise gibt es nach der Relegation weinende und lachende Gesichter. Doch nicht nach der abgelaufenen Saison im Fußball-Kreis-Main-Taunus!

Da setzte sich der FC Schwalbach mit ach und krach gegen Germania Okriftel durch und hält die Klasse in der Kreisoberliga über die Relegation. Einen Tag später wurde bekannt, dass auch Okriftel aufsteigt.
Das Szenario setzt sich fort bis in die D-Liga!

Eichwald Sulzbach bleibt nun auch A-Ligist, obwohl man die Relegation gegen B-Ligist BSC Altenhain verlor!
Der FV Neuenhain II steigt trotz der Pleiten gegen den VfB Unterliederbach II in die B-Liga auf und auch der SV Ruppertshain II darf nachträglich den Aufstieg in die C-Liga bejubeln, obwohl man 2 Mal den Kürzeren gegen die DJK Zeilsheim II gezogen hatte!

Das Ganze ins Rollen brachte die DJK Flörsheim durch ihren sensationellen Aufstieg über die Relegation in die Verbandsliga.

Der FV Neuenhain zog als Sieger des Qualifikationsspiels zur Gruppenliga gegen den SV Elz eine Liga drunter nach – gemeinsam mit dem Sieger des anderen Qualifikationsspiels Spvgg. Eltville. Dadurch wurden die Mindeststärken der Spielklassen darunter unterschritten, über die Relegation wurde somit in allen Klassen aufgefüllt!

Fazit: Der Fußball-Kreis MTK ist in der abgelaufenenRunde mega erfolgreich gewesen, war sportlich schon lange nicht mehr so gut und breit aufgestellt!

Die Relegation war in diesem Fall aber eindeutig für die Katz!

14 Kommentare von "Kreis MTK: Diese Relegationsspiele waren dann wohl mal für die Katz!"

  1. Qualle's Gravatar Qualle
    9. Juni 2016 - 06:45 | Permalink

    Was sich der Ausschuss hier leistet, ist kaum in Worte zu fassen. Vereine die es sportlich nicht geschafft haben, bekamen schon durch den Rückzug vom FC Eschborn die zweite Chance. Die Vereine trifft hier natürlich keine Schuld. Dann schafften sie es in der Relegation auch nicht und trotzdem dürfen diese Vereine in der Liga bleiben??? Seid mir bitte net bös aber das ist unterste Schublade! Selten habe ich im Fussball so eine Sauerei erlebt!!
    Mannschaften, Vereinsmitglieder, Ehrenamtlich usw. reißen sich die ganze Saison den Arsch auf um Auf- bzw. nicht Abzusteigen und dann wird deren Arbeit mit solch einer Entscheidung in die Tonne getreten.
    Wenn dann noch, wie in unserem Fall, sich ein Spieler schwer verletzt und vielleicht nie mehr als Aktiver auf den Sportplatz zurück kehren kann, fragt man sich echt ob es das Wert ist. Da wird einem einfach nur schlecht. So kann man sich den Wut von uns Sportlern auch selber aufhetzen.
    Ps. Auch als Schiedsrichter finde ich es eine Frechheit. Gerade in solchen Spielen ist es für uns Schwierig, die Gemüter ruhig zu halten. Da fährt man zu solch einem Spiel wird kritisiert und am Ende ist es so, dass man sich umsonst hat bepöbeln lassen.
    Glückwunsch an alle sportlich aufgestiegenen und drin gebliebenen Vereine!
    #Sebi

  2. Beobachter's Gravatar Beobachter
    8. Juni 2016 - 07:39 | Permalink

    Es ist einfach nur ungerecht! Es steigen Vereine auf die sich sportlich nicht qualifiziert haben ! Des weiteren haben sie in ihren Relegationheimspiel ordentlich Geld verdient! Und nächste Saison werden eventuell andere Mannschaften durch den schon angekündigten vermehrten Abstieg bestraft! Das macht alles keinen Spaß mehr! Der Sport wurde durch diese Entscheidung mit Füßen getreten!

  3. Spieler aus MTK's Gravatar Spieler aus MTK
    7. Juni 2016 - 17:29 | Permalink

    Das ist so Sch****!!!
    Man kämpft die ganze Saison, man gibt alles für den Auf- bzw. Abstieg und wofür??
    Gefühlt war die ganze Saison umsonst und sowas nimmt echt den Spass am Fussball. Meine Mannschaft ist nicht von dieser Entscheidung betroffen, trotzdem fühle ich mit meinen Mitstreitern die es verdient hätten aufzusteigen bzw. manche verdient hätten abzusteigen.
    Diejenigen die eine schlechte Saison hinter sich haben werden belohnt mit Klassenerhalt! Es sind kaum Mannschaften abgestiegen!
    Diese Entscheidung war die schlechteste die man hätte treffen können.
    Dahinter stecken wohl leider andere Dinge
    Einfach nur eine Schande!

  4. Neutraler Zuschauer's Gravatar Neutraler Zuschauer
    7. Juni 2016 - 15:59 | Permalink

    Hahahhahaah Juan.
    Als würde der Klassenleiter Reichert sowas wegen seinen Sohn machen !!!
    Er ist ein fairer Sportsmann !!!

    • Juan's Gravatar Juan
      8. Juni 2016 - 07:58 | Permalink

      @Neutraler Zuschauer: Was denn sonst? Es gibt Vereine die er mag und solche die er nicht mag. Das ist wie in der Politik! Ich bleibe bei meiner Meinung, dass es ein Skandal ist, der angefochten werden sollte! Wieso spielen wir dann überhaupt in Konkurrenz? In 5 Kreisligen des MTKs sind gerade mal 5 Mannschaften abgestiegen, das kann nicht denen Ihr Ernst sein! Wenn es nächstes Jahr in der Gruppenliga schlecht läuft, könnten bis zu 4 Vereine in jeder Liga absteigen – das ist doch Bullshit!

      Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, wieso Neuenhain und Elz direkt hoch gezogen werden, ohne das Finale zu spielen. In der GL sind nächstes nun nächstes Jahr 19 Mannschaften (Richtzahl: 17). Wieso steigen dann zwei Teams auf?

      Naja, die meisten Leute die was zu sagen haben, haben Ihre Fussballschuhe vor 40 Jahren an den Nagel gehängt. Kein Wunder, dass die keine Ahnung mehr haben!

      • André's Gravatar André
        8. Juni 2016 - 10:56 | Permalink

        @Juan

        Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, wieso Neuenhain und Elz direkt hoch gezogen werden, ohne das Finale zu spielen. In der GL sind nächstes nun nächstes Jahr 19 Mannschaften (Richtzahl: 17). Wieso steigen dann zwei Teams auf?

        Hierzu kurz die Erklärung, das laut Satzung die Vereine die sich freiwillig in andere Klassen einstufen lassen den Aufstieg nicht beeinflussen dürfen, daher werden hier der SV Wiesbaden und der FC Eschborn erst am Ende der Klasse zugerechnet und somit muss vorher die Richtzahl 17 erreicht werden.

        • Juan's Gravatar Juan
          8. Juni 2016 - 12:54 | Permalink

          @ André: Danke für die Erklärung! Die Satzung ist sowieso Käse, besondere Umstände wie der freiwillige Abstieg von Eschborn und Wiesbaden sollten auch mit aufgenommen werden. Was passiert denn, wenn 6 Mannschaften aus der Hessenliga (die zur GL Wiesbaden gehören) zurückziehen würden (ich weiß so viele GL WI-Teams gibt es in der Hessenliga nicht). Würde man die Runde dann mit 23 Mannschaften spielen?

          Die Entscheidung kann ich aber noch eher nachvollziehen als die von KL Reichert. Wer sich sportlich nicht qualifiziert hat in der jeweiligen Liga nix, aber auch gar nix verloren!

  5. Juan's Gravatar Juan
    7. Juni 2016 - 13:57 | Permalink

    Glückwunsch an den Klassenleiter Reichert! Gut, dass sein Sohn nächstes Jahr Trainer bei Eichwald wird! Ein Schelm, wer böses denkt!

  6. Stephan's Gravatar Stephan
    7. Juni 2016 - 09:50 | Permalink

    Lächerlich!
    Warum bleibt der Übel trotz Niederlage? da kann man doch die 3. platzierten belohnen, anstatt eine letzte chance zu geben.

    Und der arme Altenhainer Junge, der einen üblen Bruch im Hinspiel hatte! Was wird er sich nur dabei denken? Für nix und wieder nix verletzt.

    Sorry, aber da fehlt mir jegliche Art von Vernunft!

  7. Berthold's Gravatar Berthold
    7. Juni 2016 - 09:31 | Permalink

    ..ich muß auch sagen …ein schwarzer Tag für den Fußball.
    Erneut zeigt der MTK – Kreis/Ausschuß …Fußball bleibt außen vor.
    Mannschaften die es nicht geschafft haben in den Entscheidungsspielen es für Sich zu gestalten..Steigen trotzdem auf..für mich als Fußball—traurig.Egal ob es so geschrieben ist.
    Glückwunsch wie oben geschrieben an die „Glücklichen“ die trotzdem Aufsteigen nicht Absteigen etc…
    Einmal mehr verliert der Fußball in meuinen Augen.
    Man weiß nun folgendes: Licht aus – Wiederholungsspiel
    Verliere ich steige ich evtl doch auf.

    Aber bestimmt gibt es genug die sagen „—so steht es geschrieben“…

  8. Juan's Gravatar Juan
    7. Juni 2016 - 06:49 | Permalink

    Meiner Meinung nach aber eine lächerliche Entscheidung vom Klassenleiter die Ligen mit Mannschaften aufzustocken, die es sportlich nicht verdient haben – Sorry!

    Wenn andere Vereine auf der Kippe gestanden hätten, wäre das Urteil wohl anders ausgefallen. Nächstes Jahr steigen dann Vereine ab, die evtl 4. letzter werden. Ein Skandal!!!

  9. Peter's Gravatar Peter
    7. Juni 2016 - 06:48 | Permalink

    Eine Farce…
    Zumindest die beteiligten Vereine können sich über tolle Zuschauereinnahmen freuen.

  10. JaJa's Gravatar JaJa
    7. Juni 2016 - 06:37 | Permalink

    Es ist einfach lächerlich…!!! Aber Gratulation an die Verlierer der Reli Spiele. Auch als Verlierer kann man der große Gewinner sein….und wehe von EUCH schimpft nochmal einer über die DJK aus Flörsheim!!!

  11. 7. Juni 2016 - 06:30 | Permalink

Schreibe einen Kommentar