KOL MTK: Auch der FC Marxheim hat für die neue Runde einen neuen Trainer verpflichtet!

Pressemitteilung des FC Marxheim:

Jörg Eckart wird ab Sommer neuer Trainer

FC 1957 Marxheim stellt Weichen für die Saison 2017/2018

Der FC 1957 Marxheim hat für die kommende Saison Jörg Eckart als neuen Trainer verpflichtet. Nach dem bereits im Januar vollzogenen Trainer-Wechsel bei seiner 2. Mannschaft hat sich der Vorstand des FCM auch im Bereich der 1. Mannschaft für einen Neuanfang ab der kommenden Spielzeit ent¬schieden. Der aktuelle Cheftrainer, Vlado Papic, wird das Team bis zum Ende der laufenden Saison mit vollem Engagement weiter betreuen.
Neuer Coach ab dem 1. Juli 2017 ist der 45-jährige Jörg Eckart, der nach seinem Wohnortwechsel in den Main-Taunus-Kreis seine bisher ausschließlich in Rheinland-Pfalz verlaufene Trainerlaufbahn beim FC 1957 Marxheim fortsetzen wird. Jörg Eckart spielte als Jugendlicher bei den Frankfurter Vereinen VfR Bockenheim und Spvgg. Oberrad. Im Senioren-Bereich war er in der Frankfurter Landesliga Süd (Oberrad und Niederrad) sowie für den FV Hausen am Ball. Danach spielte er im Main-Taunus-Kreis für die TuRa Niederhöchstadt und den BSC Altenhain, bevor ihn ein Wohnortwechsel „Rheinland-Pfälzer“ werden ließ.

Dort begann der leidenschaftliche Eintracht-Fan seine Trainerlaufbahn. Nach der Tätigkeit im Trainer-Team der SG Hundsangen (Verbandsliga Rheinland) übernahm er die Verantwortung für die älteren Jugendmannschaften (U17/U19) der SF Eisbachtal und der SG Birlenbach (Rheinlandliga). Seine letzte Trainerstation war schließlich die 1. Mannschaft der SG Birlenbach.

Jörg Eckart wird unabhängig von der Spielklasse Trainer der Marxheimer werden, in der Kreisliga A ebenso wie im Fall des Klassenerhalts in der Kreisoberliga. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, dabei hat die Liga-Zugehörigkeit für mich nicht die erste Priorität.“, sagt der designierte FCM-Coach.

Der Vorsitzende des FC 1957 Marxheim, Mathias Czerner, ergänzt: „Wir investieren zurzeit mit dem Bau unseres Kunstrasens und der Renovierung des Vereinsheims sehr viel in die notwendige Infrastruktur. Die Herausforderung ist, parallel dazu auch sportlich wieder in erfolgreichere Bahnen zu kommen. Ich bin überzeugt, Jörg Eckart ist dafür der richtige Trainer. Nicht zuletzt durch sein Augenmerk auf die Entwicklung junger Spieler aus unserer erfolgreichen Jugendarbeit.“

Schreibe einen Kommentar