Kreisoberliga Frankfurt: TSG 51 Frankfurt ist der letzte Sieger im Jahr 2012!

Während Schnee und Eis die Szenerie im gesamten Fußballkreis Frankfurt bestimmten, wurde bei der TSG 51 Frankfurt gegen den Tempo Frankfurt tatsächlich gestern noch einmal Fußball gespielt. Mit 2:1 siegteder Aufsteiger und kletterte vor dem Winter durch den letzten Dreier des Kalenderjahres 2012 auf Rang zehn. Der Gegner von Tempo Frankfurt hingegen musste vor der fast sechswöchigen Winterpause im Rennen um die vorderen Tabellenplätze einen finalen Dämpfer hinnehmen.

Zwar brachte Nenad Malbasa die Gäste von Tabellenplatz vier in der fünften Minute in Front, das bessere Ende hatten aber die Gastgeber auf ihrer Seite.

Pascal Hubbuch verwertete die dritte Chance der mit wütenden Angriffen auf den Rückstand antwortenden Hausherren in der 25. Minute zum 1:1-Ausgleich. Der Kopfballtreffer sollte die Wende im Spiel der TSG 51 Frankfurt bedeuten.

Da sich die Gäste von Tempo Frankfurt kurz vor dem Seitenwechsel sich selbst schwächten und Jovan Stojanovic wegen einer Tätlichkeit mit Rot verloren, hatte der neu Tabellenzehnte im zweiten Spielabschnitt leichteres Spiel.

Zwar mussten auch die Gastgeber noch eine Gelb/Rote Karte hinnehmen, Christian Klöß markierte beim Zehn-gegen-Zehn aber trotzdem in der 80. Minute den entscheidenden Treffer zum letzten Sieg im Fußballkreis Frankfurt für das Jahr 2012.

Schreibe einen Kommentar