Kreisoberliga Frankfurt: Schützenfest zum Jahresabschluss – SG Bornheim II gegen Spvgg. Griesheim II: 7:5!!!

Während viele andere Amateurfußballer in den Herbs- und Wintermonaten ihr Pulver schon verschossen haben, drehten die beiden Reserve-Teams der Gruppeligisten zum Jahresabschluss im Abstiegskampf der KOL Frankfurt nochmals richtig auf.Mit 7:5 besiegte das Heimteam von Trainer Pascale König den Konkurrenten von Coach Martin Seifarth. Manuel Elford schaffte schon in der Anfangsphase das 1:0 für die Hausherren, ehe Rene Küppers direkt mit dem nächsten Angriff auf 2:0 erhöhte. Selim Mutlu schaffte den Anschluss für die Spvgg. Griesheim II und den 1:2-Pausenstand aus Sicht der Gäste.

Nach dem Wechsel egalisierte zunächst Deniz Pekguezelyigit die knappe Führung der SG Bornheim II – 2:2 in der 46. Minute. Dann drehte aber wieder Manuel Elford (51.) gemeinsam mit Niklas Troll auf (57.). Die beiden Gastgeber stellten den alten Abstand wieder her – 4:2.

Zoran Djordjevic hatte aber etwas gegen die klare Führung der Gastgeber und traf nur eine Minute nach dem 4:2 zum 3:4 aus Sicht der Gäste. Deniz Pekguezelyigit traf in der 65. Minunte sogar zum erneuten Ausgleich für das Seifarth-Team – 4:4.

Bastian Greß schaffte die dritte Führung für die König-Elf (71.), ehe Hussain Chandhary das 5:5 markierte (75.). Den längeren Atem bewiesen schließlich die Einwechselspieler des Tabellen-13. aus Bornheim. Yilmaz Öndemir (80.) und Deniz Mrugala per Foulelfmeter (84.) schafften die entscheidende Wende zugunsten der Gastgeber und den spektakulären 7:5-Endstand!!!

Schreibe einen Kommentar