Kreisoberliga Frankfurt: Rotweiss Frankfurt II düpiert Viktoria Preußen – 3:1!

Trainer Bayram Mechmet konnte sich wieder einmal über die Verstärkungen einiger Verbands- oder sogar Oberliga-erfahrener Spieler freuen. Im Spitzenspiel gegen Viktoria Preußen setzte Aleksandar Matovic das erste Zeichen für den Tabellenführer. Gleich in der ersten Minute traf er zur 1:0-Führung für die Gastgeber. Preußens Mario Gerold schaffte nach knapp 20 Minuten den Ausgleich für den Gruppenliga-Absteiger.

Doch die dominanten Hausherren ließen sich vom 1:1 nicht schocken. Die Mannschaft von Kapitän Zissis Petkanas spielte weiter nach vorne und kam durch Burak Aydogdu nach einer halben Stunde zur erneuten Führung -2:1.

Admir Pllana traf nach einer Stunde in der zweiten Halbzeit noch zum 3:1 und besiegelte damit für sein eigenes Team den schon achten Saisonsieg. Umgekehrt muss sich die Mannschaft von Gäste-Trainer Nawid Saighani nach der vierten Niederlage auf Rang vier erstmal hinten anstellen…

Schreibe einen Kommentar