Kreisoberliga Frankfurt: Die FFV Sportfreunde Frankfurt besiegen die TSG 51 Frankfurt im Kreispokal mit 4:1

Die Speuzer nutzten den ersten, spielfreien Rundentag am vergangenen Wochenende sinnvoll und bündelten scheinbar alle Kräfte für den Pokal. Der 4:1-Sieg war nie gefährdet. Für den Kreisoberliga Aufsteiger TSG 51 Frankfurt weht in der neuen Klasse ein anderer Wind. Schon am ersten Spieltag setzte es gegen den SV Heddernheim eine 0:4-Niederlage. Nun musste die Mannschaft von Trainer Christian Balzer erneut Lehrgeld bezahlen.

In dem einseitigen Erstrunden-Spiel erzielten die die FFV Sportfreunde Frankfurt schnell zwei Tore, ehe der Gegner durch einen Foulelfmeter den Anschluss schaffte.

In der Folge ließen die Speuzer aber nichts anbrennen und sorgten durch weitere zwei Treffer für einen standesgemäßen Sieg gegen den Liganeuling.

Schreibe einen Kommentar