Kreisoberliga Frankfurt: Chris Houda wird neuer Trainer bei RW Frankfurt II

Die Sensation ist perfekt! Die Gerüchteküche brodelte in dieser Sache schon länger, keiner traute dieser Personalie aber wirklich großen Wahrheitsgehalt zu. Nun ist aber klar, dass der ehemalige Trainer der SG Sossenheim aus der Kreisliga B, Main-Taunus neuer Trainer bei der Reserve von RW Frankfurt ist.

Wie dieser Coup zustande kam, erfahrt ihr bald in einem Mittelkreis-Interview mit Chris Houda.

Das Sossenheimer Urgestein wird nach dem Abstieg der Zweiten Mannschaft und dem Weggang von Edin Softic die Geschicke bei RW Frankfurt II in der Kreisoberliga Frankfurt leiten.

3 Kommentare von "Kreisoberliga Frankfurt: Chris Houda wird neuer Trainer bei RW Frankfurt II"

  1. Michael Schäfer's Gravatar Michael Schäfer
    28. Juni 2012 - 07:39 | Permalink

    Die alten Spieler sind nur wegen Bayram Mechmet geblieben im Verein und die neuen Spieler sind auch nur wegen Bayram Mechmet gekommen…
    Er hat die Mannschaft zusammen gestellt…
    Ohne diesen Jungen Mann hätten die nicht mal eine Mannschaft.

    Wo ist der Edin Softic jetzt eigentlich Trainer ??

    • Chris Houda's Gravatar Chris Houda
      28. Juni 2012 - 09:10 | Permalink

      Sehr geehrter Herr Schäfer,
      das ist auch gut so das Bayram mit im Trainerteam ist.
      Sonst hätten wir wirklich keine Mannschaft.
      Ist doch gut wenn man so einen Mann in seinem Team hat.
      MFG Chris Houda

  2. Andreas Blickle's Gravatar Andreas Blickle
    27. Juni 2012 - 09:59 | Permalink

    Auch auf diesem Weg alles erdenklich Gute bei der U-23 von RW Frankfurt. Es waren vier tolle Jahre im Trainerteam der SG Sossenheim. Wir bleiben weiterhin im Kontakt. Bleib wie Du bist, einfach der Houdi den ich kenne!

Schreibe einen Kommentar