Kreisliga C MTK: Interview mit Angelo di Meglio (Vorstand Primavera Hofheim)

Der Mittelkreis unterhielt sich mit Angelo di Meglio (Vorstand Primavera Hofheim) über den Saisonstart, die Wechsel im Kader und das Spiel heute Abend gegen den Roten Stern Hofheim.

Mittelkreis: Angelo, du bist jetzt schon Jahre lang derjenige, der die Fäden bei Primavera Hofheim zieht. Was macht den Verein aus?

 Angelo di Meglio: Genauer gesagt seit 1982. Mein Vater und mein Bruder waren die Mitgründer des Vereins an dem ich dann einfach auch hängen geblieben bin. Dieser Verein ist mein Hobby und macht mir einfach Spaß. Da sich auch noch kein Nachfolger gefunden hat, werd ich es wohl auch noch ein wenig weiter machen (schmunzelt)

Mittelkreis: Erst dieses Wochenende seit ihr gegen den FSC Eschborn in die Saison gestartet und habt direkt eine Heimniederlage erlitten. Was waren die Gründe?

 Angelo di Meglio: Der FSC war zwar spielerisch stärker, doch das Spiel war offen bis zum Schluss und hätte auch 4:3 für uns ausgehen können. Der Gegner war bei Standarts stark und in der letzten Szene hatte der Schiedsrichter ein klares Foul nicht geahndet, was im Anschluss zum Gegentor in der Schlussminute führte. Einfach ärgerlich.

Mittelkreis: Fehlte ohne Giuseppe Baldini, der sich den SF Vockenhausen angeschlossen hat, die Stabilität in der Mannschaft?

 Angelo di Meglio: Giuseppe war wichtig für uns und ein guter Spieler. Ich hätte ihn gerne weiter in unserem Trikot gesehen. Der Abgang war leider ein wenig unglücklich, doch das gehört manchmal auch dazu.

Mittelkreis: Mit Serkan Sahan konntet ihr im Gegenzug einen Offensivspieler verpflichten, der im Kreis schon bekannt ist und gleich alle 3 Tore für sein neues Team erzielte. Wie habt ihr ihn von Primavera überzeugen können?

 Angelo di Meglio: Serkan ist ein Bekannter von unserem Kapitän und hat auch sonst einige Bekannte im Team, da er ja auch aus Hofheim kommt. Daher konnten wir ihn überzeugen, zu uns zu kommen.

Mittelkreis: Ist das Team nun zu sehr auf Serkan Sahan angewiesen?

 Angelo di Meglio: Ich denke eher nicht, da wir doch sehr ausgeglichen sind. Wir konnten neben Serkan auch noch Marco Carleo und Angelo Castrovillari verpflichten. Gerade Angelo ist ein sehr guter Spieler an dem wir noch viel Freude haben werden. Wir müssen allerdings weniger mit langen Bällen spielen. Unser Mittelfeld muss unsere Stürmer besser in Szene setzten.

Mittelkreis: Am Mittwoch bietet sich im Hofheimer Stadtderby gleich die Chance zur Wiedergutmachung gegen den Roten Stern Hofheim. Folgt gegen den sehr schwach gestarteten Stern die ersten 3 Punkte?

 Angelo di Meglio: Normalerweise müssen wir das Spiel gewinnen aber man weiß nie, wie sich eine Partie entwickelt. Wir dürfen uns von den ersten Ergebnissen des Stern’s nicht blenden lassen (0:11 und 1:9 Niederlagen d.Red.).

Mittelkreis: Dein Tipp für das Spiel gegen den Roten Stern?

Angelo di Meglio: Ist mir egal, hauptsache ein Sieg. Auf ein Ergebnis möchte ich mich nicht festlegen.

Schreibe einen Kommentar