Kreisliga B Main-Taunus: Torloses Unentschieden im ersten Saisonspiel zwischen FC Schwalbach II und dem TV Wallau

Im ersten Spiel der neuen Saison der Kreisliga B Maintaunus trennten sich der FC Schwalbach II und der TV Wallau 0:0 unentschieden. Der TV Wallau hatte gegen den Aufsteiger aus der Kreisliga C den besseren Start in die Partie und hatte durch Luft (4., 30.) zwei gute Torchancen, die aber leider nicht zur Führung reichten, da der Ball beide Mal knapp am Tor vorbei ging. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit fanden die Gastgeber besser ins Spiel. Zuerst prüfte Weber aus ca. 18 Metern den Wallauer Tormann Fischer, der aber mit einer tollen Parade zur Ecke klären konnte, dann war Uecelehan etwas orientierungslos (41.), als er aus 5 Metern das Wallauer Tor verfehlte. Im direkten Gegenzug hatte dann der Wallauer Banert die Führung auf dem Fuß, traf aber leider nur den Pfosten.

Auch in der zweiten Hälfte hatte der TV Wallau mehr Spielanteile, kontrollierte über weite Strecken das Spiel, der letzte entscheidende Pass in die Spitze aber fehlte. So war es den Sturmspitzen kaum möglich, für Gefahr vor dem gegnerischen Tor zu sorgen. Auch merkte man beiden Mannschaften an, dass der ein oder andere Stammspieler noch urlaubs- oder verletzungsbedingt fehlte. Auch als die Kräfte der Gastgeber gegen Ende des Spiels deutlich nachließen, konnte der TVW daraus kein Kapital schlagen. Erst in der letzten Spielminute konnte sich Macrini einen steil gespielten Pass über die gegnerische Abwehr erlaufen, ließ  den Schwalbacher Tormann Dinas Amyntas stehen, traf aber dann aus spitzem Winkel nur den rechten Pfosten des leeren Schwalbacher Tores. So endete die Partie zwar mit einem Punktgewinn für beide Mannschaften, ein Sieg für die Gäste aus Wallau wäre aber möglich und auch verdient gewesen.

TV Wallau:  Fischer, Meier, Körner, A. Starke (62. M. Jung), T. Ewald (81. A. Menning), Zaschke, F. Luft (T. Starke), Weber, Platzek-Hoffmann, Macrini. Banert. Weiterer Ersatzspieler B. Ewald.

Schreibe einen Kommentar